Zur Kasse

3 Ergebnisse.

Melnitz

Melnitz

Lewinsky, Charles / Lewinsky, Charles Noch nicht erschienen, Februar 2018

Der erfolgreichste Roman des Schweizer Schriftstellers Charles Lewinsky erzählt die fiktive Geschichte einer jüdischen Familie in der Schweiz. Als 1871 nachts ein entfernter Verwandter an die Tür der Meijers klopft, ahnt noch keiner in der Familie, wie radikal sich ihr Leben ändern wird. Über vier Generationen erstreckt sich ihre Geschichte voller Liebesglück und Lebenstrauer, ihr Kampf um Erfolg und Anerkennung.

55,50 CHF

Gipfelkonferänz

Gipfelkonferänz

Lewinsky, Charles / Stickelberger, Jacob / Lewinsky, Ruth

Zu einer Gipfelkonferänz (mit "ä", denn hier wird schweizerdeutsch gesungen) treffen sich die beiden spitzesten Federn der reimenden Zunft - und dichten um die Wette Lieder. Berner gegen Zürcher. Troubadour gegen Schriftsteller. Ein Unentschieden gibt es nicht. Und das Ergebnis ist schweizermeisterlich: eine Auswahl von originellen, witzigen, metrisch hochbrisanten Kompositionen. Mit Noten zum Selbersingen und pointiert illustriert.

18,50 CHF

Unterbrochenes Gedicht

Unterbrochenes Gedicht

Lewinsky, Tamar / Lewinsky, Tamar / Lewinsky, Charles Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen

Diese Anthologie stellt ein vergessenes Kapitel der Holocaustliteratur vor: Die jiddische Literatur der jüdischen Displaced Persons im besetzten Deutschland. Die hier erstmals ins Deutsche übertragenen Gedichte und Prosastücke zählen zu den frühesten Versuchen jüdischer Überlebender, sich der erlittenen Katastrophe literarisch zu nähern. Der Churbn, wie der Holocaust auf Jiddisch genannt wird, umfasste für die Verfasser nicht nur den nationalsozialistischen Genozid, ...

41,50 CHF