552 Ergebnisse - Zeige 81 von 100.

Chantal Akerman

Chantal Akerman

Chantal Akerman (1950-2015) verstand sich selbst als Grenzgängerin zwischen dem künstlerischen und dem kommerziellen Film: dem experimentellen und erzählenden, dem dokumentarischen und fiktionalen, dem literarischen und autobiografischen Film. So zeugen ihre Arbeiten bei aller Vielfalt zugleich von der konsequenten Adressierung existenzieller Fragen. Es geht um Erfahrungen der Unbehaustheit ("Hotel Monterey", 1973, "Les Rendez-vous d'Anna"/"Annas Begegnungen", 1978) und des Exils ("D'Est"/"Aus ...

28,90 CHF

Prosa der DDR

Prosa der DDR

Die Prosa der DDR gehört zu den literarischen Gattungen, die seit den 1950er Jahren eine große Aufmerksamkeit erzielten - im Osten wie im Westen. Der Band stellt die wichtigsten Erzählerinnen und Erzähler vor: Christa Wolf, Volker Braun, Christoph Hein und andere.

25,90 CHF

Schriftstellerinnen II

Schriftstellerinnen II

Die aus Rumänien stammende Nobelpreisträgerin Herta Müller steht für ein politisch engagiertes Schreiben. Mit Emine Sevgi Özdamar kommt eine wichtige Stimme der deutsch-türkischen Literatur zu Wort und mit Judith Hermann eine Autorin des sogenannten >Literarischen Fräuleinwunders<. Dea Loher hingegen ist vor allem als Theaterautorin im In- und Ausland bekannt.

30,90 CHF

Junge und jüngere Literatur aus Österreich

Junge und jüngere Literatur ...

Der Band bietet einen Überblick über zwei Generationen von AutorInnen, die im deutschsprachigen Raum das Etablierte (z. B. Thomas Glavinic und Kathrin Röggla) und das Neuere (wie Ann Cotten und Clemens J. Setz) der Gegenwartsliteratur repräsentieren. Das österreichische Idiom bleibt dabei eine Leitlinie, die die Frage nach dem Umgang mit der Tradition innerhalb der Literatur aus Österreich stellen lässt.

25,90 CHF

Lyrik der DDR

Lyrik der DDR

Der Band bietet einen informativen und systematischen Einblick in die Vielfalt der Lyrik der DDR: Versammelt werden Auszüge aus KLG-Beiträgen zu AutorInnen unterschiedlicher Generationen (etwa Peter Huchel, Wolf Biermann und Kerstin Hensel). Behandelt werden zudem Gedichtbände der 1990er Jahre, die illustrieren, dass die Lyrik der DDR nach dem Fall der Mauer keineswegs plötzlich zu existieren aufhörte.

25,90 CHF

Franz Josef Czernin

Franz Josef Czernin

Anders als viele Arbeiten der >klassischen< Avantgarde beziehen sich Franz Josef Czernins (geb. 1952) Texte nicht allein auf den Material-charakter der Sprache. Die sprachliche Bedeutung spielt eine mindestens ebenso wichtige Rolle. Zudem erforscht Czernins Werk die ver-schiedenen Beziehungen zwischen Sprache, Subjekt und Welt: Wie hängen Dichtung und Erkenntnis zusammen? Wie unterscheidet sich "dichterische Erkenntnis" von theoretischer, wissenschaftlicher Erkenntnis? Diese Fragen ...

40,90 CHF

Die Lyrik der fünfziger Jahre

Die Lyrik der fünfziger ...

In der quantitativ dominierenden Naturlyrik stoßen Konservatismus und Avantgarde aufeinander. Die ausklingende Trümmerlyrik der unmittelbaren Nachkriegszeit trifft auf die Anfänge der Konkreten Poesie, und beide Richtungen werden von den divergenten Erscheinungen hermetischer Lyrik und des magischen Realismus begleitet. Die politische Lyrik setzt dagegen erst behutsam ein. Die Darstellung in den Literaturgeschichten orientiert sich jedoch meist an einzelnen herausragenden Autoren und ...

47,90 CHF

Reisen

Reisen

Eine kurze Befragung gängiger Suchmaschinen zeigt: Reisen wird vielfach mit dem Ausbruch aus Alltagsstrukturen assoziiert und verspricht Erholung. Wie erholsam jedoch die Odyssee als Urtypus der literarischen Reise gewesen sein mag, bleibt eher fraglich. Zwar mögen die Transportmittel des Reisens sich historisch verändert, die Mobilität sich gesteigert und Reiserouten sich ausdifferenziert haben, verheißungsvoll erscheint jedoch im Zeitalter der Globalisierung und ...

14,50 CHF

Sache / Ding

Sache / Ding

Medienpluralismus ist das zentrale Kennzeichen der Kultur der Weimarer Republik. Dramatisch beschleunigte medientechnische Entwicklungen führen zu einem Bewusstsein von Medienkonkurrenz, auf das neben bildender Kunst, Oper und Theater auch die Literatur mit produktiven Verwandlungen, mit avantgardistischen Tendenzen oder Krisen reagiert. U. a. in der feuilletonistischen Kritik, in Manifesten und poetologischen Reflexionen der Weimarer Republik werden immer wieder zwei antagonistische ästhetische ...

65,00 CHF

Nelly Sachs

Nelly Sachs

Nelly Sachs (1891-1970) zählt aus heutiger Sicht zu den bedeutendsten deutschen Dichterinnen des 20. Jahrhunderts. Mit Paul Celan, den sie ihren "Bruder" nannte, ist sie im Schicksal vereint und gefangen, aus einer jüdischen Familie stammend die deutsche Sprache als ihr Ausdrucksmittel zu nutzen. Lange war es schwierig, ihre Lyrik nicht ausschließlich durch eine historische Linse zu betrachten. Ihr Freund Walter ...

38,90 CHF

Graphic Novels

Graphic Novels

Als "Graphic Novel" hat der Comic das Interesse der Feuilletons gefunden - doch was meint der Begriff? Ist er ein Marketing-Label oder handelt es sich um eine neue literarische Gattung? Lange galt der Comic als trivialer Bestandteil der Jugendkultur - und er war es in der Regel auch, da durch Jugendschutzgesetze jeder Möglichkeit erzählerischer und künstlerischer Entwicklung beraubt. In den ...

51,50 CHF

Christian Kracht

Christian Kracht

Kultstatus über alle Grenzen hinweg - Christian Krachts Werke zählen zur Weltliteratur. Von den popliterarischen Anfängen mit seinem Roman "Faserland" über das hellsichtige "1979" und die Dystopie "Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten" bis zu seinen beiden jüngsten, viel diskutierten Romanen "Imperium" und "Die Toten" schreibt Kracht im Grenzbereich von Fakten und Fiktion. Nicht zuletzt aufgrund der ...

33,90 CHF

Wolf Wondratschek

Wolf Wondratschek

Kaum ein Autor ist unter so vielen Klischees verschüttet wie Wolf Wondratschek. Ein Grund dafür sind die fragwürdigen Frauen- und Männerbilder in seinen Texten. Auch profitierte der zuerst im Umfeld der Studentenbewegung aufgetretene Lyriker und Prosaist kaum von der Popliteratur-Fixierung der Literaturwissenschaft, obwohl er mit "Chuck's Zimmer" einen einschlägigen Klassiker verbuchen kann. Kaum ein anderer aber bietet auch so viel ...

33,90 CHF

Musikphilosophie

Musikphilosophie

Für die Philosophie stellte Musik immer schon eine Herausforderung dar, die zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedlich angenommen wurde. Musikphilosophische Reflexionen wiederum wurden spätestens im 20. Jahrhundert zum integralen Bestandteil kompositorischer Selbstkommentierung, auf musikästhetische Fragen sucht die Musikwissenschaft nach Antworten. Der Sonderband greift nun das aktuelle Interesse von Philosophen an Musik auf, stellt philosophische Denkansätze zum Verständnis von Musik vor, erklärt Begriffe ...

40,90 CHF

"Haben Sie inzwischen etwas Neues komponiert?"

"Haben Sie inzwischen etwas ...

Nicht nur Personen kehrten nach 1945 aus dem Exil ins deutsche Musikleben zurück, sondern mit ihnen - oder teilweise an ihrer Stelle - auch Ideen und Werke, Schriften und Kompositionen. Der Notenband der Schriftenreihe "Kontinuitäten und Brüche im Musikleben der Nachkriegszeit" versammelt Streichquartette und Lieder von emigrierten und remigrierten Komponistinnen und Komponisten und lässt auf diese Weise die Besonderheiten des ...

83,00 CHF

Joachim Ringelnatz

Joachim Ringelnatz

Ringelnatz ist ein Dichter. Und bei Gott kein geringer." (Erich Kästner) TEXT+KRITIK möchte mit den gängigen Ringelnatz-Klischees aufräumen und lädt zur Neuentdeckung des Autors ein, der als Komiker, aber auch als vielseitiger Lyriker, Romancier und Zeitbiograf wie auch als Verfasser von anarchistischen Kinderbüchern ernst genommen zu werden verdient.

20,50 CHF

Hugo Ball Almanach. Neue Folge 8

Hugo Ball Almanach. Neue ...

Zum 100. Geburtstag des Dadaismus, 1916 in Zürich begründet, veröff entlicht der neue Hugo-Ball-Almanach u. a. die Beiträge einer Tagung zur historischen und aktuellen Relevanz Dadas. Der 100. Geburtstag rückte Dada 2016 in den Mittelpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit - Grund genug für eine Düsseldorfer Tagung, deren Beiträge der Hugo-Ball-Almanach 2017 veröff entlicht, sich mit den Gründungsmitgliedern des Cabaret Voltaire und ...

33,90 CHF

JAHRBUCH ZUR KULTUR UND LITERATUR DER WEIMARER REPUBLIK 2017/2018

JAHRBUCH ZUR KULTUR UND ...

Das Jahrbuch bietet eine interdisziplinär ausgerichtete Plattform für einen offenen Diskurs und wendet sich an jene, die an literatur-, kunst- und kulturwissenschaftlichen, aber auch historischen Fragestellungen zur Weimarer Republik interessiert sind. Die thematische Vielfalt und interdisziplinäre Ausrichtung des Weimarer Jahrbuchs spiegeln sich auch im neuen Band wider: Der Dokumententeil widmet sich Félicie Hartlaubs Traumprotokollen aus dem Ersten Weltkrieg und der ...

47,90 CHF

Stanley Kwan

Stanley Kwan

Stanley Kwan gehört mit Wong Kar-Wai zu den wichtigsten Vertretern der sogenannten Second Wave im Hongkong-Kino, einer Strömung, die sich im Zuge der Übergabe der Kronkolonie an die Volksrepublik China filmisch mit dem Übergang beschäftigte. Die prekären Verhältnisse in den 1990er Jahren verarbeitet Kwan sowohl in historischen Filmen als auch in bewegenden Melodramen. Da Kwans Eltern nach Hongkong emigriert waren, ...

28,90 CHF