484 Ergebnisse - Zeige 21 von 40.

Die Frau in Weiß

Die Frau in Weiß

Wilkie Collins stammte aus einer kunstsinnigen Familie - sein Vater und Bruder waren Maler -, studierte jedoch zunächst Rechtswissenschaften, ehe er sich der Literatur zuwandte. Der mit Charles Dickens eng befreundete Collins verfasste zahlreiche Romane und Erzählungen, mit denen er zum Begründer der modernen Genres Kriminalroman und Thriller wurde. »Die Dame in Weiß« ist sein bekanntestes Werk, die Geschichte einer ...

26,90 CHF

Träume eines Geistersehers, erläutert durch Träume der Metaphysik

Träume eines Geistersehers, erläutert ...

»Es war auch die menschliche Vernunft nicht genugsam dazu beflügelt, dass sie so hohe Wolken teilen sollte, die uns die Geheimnisse der andern Welt aus den Augen ziehen, und denen Wissbegierigen, die sich nach derselben so angelegentlich erkundigen, kann man den einfältigen, aber sehr natürlichen Bescheid geben, dass es wohl am ratsamsten sei, wenn sie sich zu gedulden beliebten, bis ...

17,90 CHF

Der Mondstein

Der Mondstein

Wilkie Collins veröffentlichte seinen ausschließlich in Briefen, Protokollen und Tagebucheintragungen der Protagonisten erzählten Roman 1868, der als erster vollgültiger Kriminalroman der Literaturgeschichte gilt: Bei der Eroberung der Stadt Seringapatnam im Jahr 1799 hat der britische Offizier Herncastle den für Brahmanen heiligen Monddiamant an sich gebracht. Inzwischen gehört er seiner Nichte Rachel Verinder. Bei einer Geburtstagsfeier auf ihrem Landsitz verschwindet jedoch ...

23,90 CHF

Das Tal des Grauens

Das Tal des Grauens

John Douglas, der Herr von Birlstone Manor House in Sussex, ist mit einer Schrotflinte aus nächster Nähe erschossen worden. Doch Sherlock Holmes findet rasch heraus, dass es sich bei dem Toten nicht um Douglas, sondern um einen gewissen Ted Baldwin handelt, Douglas hat nur vorgetäuscht, dass er der Tote ist, mit dem ihn jedoch etwas Seltsames verbindet: ein geheimnisvolles Brandzeichen ...

18,90 CHF

Der Weg ins Freie

Der Weg ins Freie

Arthur Schnitzler veröffentlichten seinen ersten Roman, der in der feinen Wiener Gesellschaft um die Jahrhundertwende spielt, im Jahr 1907. Baron Georg von Wergenthin ist ein angehender Komponist und hat sich in die Kleinbügertochter Anna, eine talentierte Sängerin, verliebt. Doch es fehlt ihm bei allem, was er tut, an Entschiedenheit: Weder gelingt es ihm, eine geplante Oper zu schreiben, noch kann ...

21,90 CHF

Eine Herrenhofsage

Eine Herrenhofsage

»Hier war wirklich ein Mädchen, das ihn liebte, das sich nach ihm sehnte. Sie sprach harte Worte zu ihm, aber er hörte die Liebe in einzelnen Worte beben. Ihm war, als biete sie ihm Throne und Königreiche. Dieses Mädchen erzählte ihm, dass er ihr, während er wahnsinnig gewesen war, das Leben gerettet habe. Er habe sie vom Tode erweckt, habe ...

17,90 CHF

Über Psychoanalyse

Über Psychoanalyse

Im Jahr 1910 reiste Sigmund Freud in die USA, um auf Einladung von Stanley Hall, dem Gründungsrektor der privaten Clark University in Worcester, Massachusetts, Vorträge über die in Amerika noch weitgehend unbekannte Psychoanalyse zu halten. Begleitet wurde Freud von Sándor Ferenczi und C. G. Jung, mit dem es zu ersten Spannungen kam, die drei Jahre später zum Bruch mit Freud ...

16,90 CHF

Das Zeichen der Vier

Das Zeichen der Vier

Von der Offizierstochter Mary Morstan haben Sherlock Holmes und Dr. Watson den Auftrag erhalten, ihren seit zehn Jahren verschollenen Vater, einen indischen Kolonialoffizier, ausfindig zu machen. Zunächst bleibt die Suche ergebnislos, bis Holmes und Watson von unbekannter Seite den Hinweis auf einen gewissen Thaddeus Sholto erhalten, dessen Vater in Indien mit Marys Vater befreundet war. Beide sind inzwischen tot. Was ...

18,90 CHF

Ein Sommer

Ein Sommer

Maxim Gorki veröffentlichte diesen Roman, der unter dem Eindruck der gescheiterten ersten Revolution in Russland 1905 entstand, im Jahr 1909: Ort der Handlung ist das abgelegene Dörfchen Wyssokije Gnjosda, dessen Bewohner - arme Landarbeiter, Bauern, die Besitzenden und deren Gehilfen - prototypisch für die damalige russische Gesellschaft stehen. Der Ich-Erzähler Jegor Petrowitsch Trofimow kommt als angeblicher Sommerfrischler in das Dorf, ...

18,90 CHF

Der Kampf mit dem Dämon

Der Kampf mit dem ...

Stefan Zweig veröffentlichte seinen Band mit Aufsätzen über Hölderlin, Kleist und Nietzsche zuerst 1925 als zweiten Teil seiner Essayreihe »Die Baumeister der Welt«. Hatte im ersten Teil sein Interesse noch den Klassikern des epischen Erzählens Balzac, Dickens und Dostojewski gegolten, richtet sich nun sein analytischer Blick auf die großen Außenseiter der Literatur. »Alle drei«, schreibt Zweig, »werden sie von einer ...

20,50 CHF

Sämtliche Märchen

Sämtliche Märchen

Hans Christian Andersen (1805-1875) entstammte schwierigen Familienverhältnissen und konnte nur Dank einer Förderung u. a. durch den dänischen König studieren. Er veröffentlichte Romane, Reiseberichte und Gedichte, vor allem aber ist er heute für seine ab 1835 veröffentlichten Kunstmärchen berühmt, für die er vor allem auf altgriechische, dänische und deutsche Volkserzählungen sowie historische Ereignisse und Eindrücke aus seinen zahlreichen Reisen zurückgriff. ...

33,90 CHF

Die Traumdeutung

Die Traumdeutung

»Die Traumdeutung«, im Jahr 1900 veröffentlicht, gehört zu den zentralen Werken Sigmund Freuds und machte die bis dahin nur in Fachkreise diskutierte Psychoanalyse schlagartig einem breiten Publikum bekannt. Im Zentrum steht Freuds Annahme, dass Träume nicht bloß verwirrende Phantasiegebilde sind, sondern sich in ihnen verdrängte, oftmals sexuelle Wünsche der Träumenden artikulieren. Mit dem neuartigen Instrumentarium der Psychoanalyse gedeutet werden so ...

26,90 CHF

Italienische Reise

Italienische Reise

Erst im vierten Anlauf gelang es Goethe 1786, sich den langgehegten Wunsch zu einer ausgedehnten Italienreise zu erfüllen, die insgesamt eineinhalb Jahre dauern sollte. In dem zweiteiligen, vor allem auf seine Tagebücher gestützten lebhaften Bericht schildert Goethe die Reise, die ihn über die Alpen u. a. nach Venedig, Florenz, Siena, Rom, Neapel, Sizilien und zurück bis nach Mailand führte. Sein ...

23,90 CHF

Anna Karenina

Anna Karenina

Tolstois »Anna Karenina« gehört zusammen mit den ähnlich gelagerten Romanen »Madame Bovary« von Flaubert und »Effi Briest« von Theodor Fontane zu den bedeutendsten Frauenporträts der Literatur im 19. Jahrhundert. In epischer Breite schildert Tolstoi darin die scheiternde Ehe der aus einer adligen Familie stammenden Anna mit dem hohen Staatsbeamten Alexej Karenin. Von der Kälte ihres Mannes abgestoßen, wendet sich Anna ...

33,90 CHF

Der Kurier des Zaren

Der Kurier des Zaren

»Der Kurier des Zaren«, 1876 veröffentlicht, ist ein klassischer Abenteuerroman vor dem historischen Hintergrund der russischen Eroberung Sibiriens im 19. Jahrhundert und nimmt damit im eher an phantastischer Technik orientierten Werk Jules Vernes eine Sonderstellung ein: Durch einen Tatarenaufstand sind die Telegrafenleitungen nach Sibirien unterbrochen. Der loyale Offizier Michael Strogoff erhält daraufhin den Befehlt, dem Bruder des Zaren in Irkutsk, ...

25,90 CHF

Die Leute von Seldwyla

Die Leute von Seldwyla

Gottfried Keller veröffentlichte seinen Novellenzyklus im Abstand von knapp 20 Jahren, der erste Teil mit fünf Erzählungen erschien bereits 1856, die um fünf Erzählungen erweiterte Gesamtausgabe jedoch erst 1875. Angesiedelt in der fiktiven schweizer Kleinstadt Seldwyla verstand Keller seine sowohl in der Vergangenheit als auch der Gegenwart des 19. Jahrhunderts angesiedelten Erzählungen als humoristische, sich gelegentlich bis zum Grotesken steigernde ...

28,90 CHF

Geschichten vom lieben Gott

Geschichten vom lieben Gott

Rilke, selbst nicht gläubig, veröffentlichte seine poetischen »Geschichten vom lieben Gott« zuerst im Jahr 1900 mit der erklärten Absicht, »Gott aus der Gerücht-Sphäre in das Gebiet unmittelbarer und täglicher Erlebbarkeit« zu versetzen, wie er später schrieb. Adressaten der insgesamt dreizehn, zum Teil märchenhaften Erzählungen sind Kinder, denen Rilke die Fähigkeit zuschreibt, Gott ohne verfälschendes Sündenbewusstsein in naiver Frömmigkeit wahrzunehmen. Neben ...

17,90 CHF

Alice im Wunderland

Alice im Wunderland

Angeregt durch einen Bootsausflug im Jahr 1862, bei dem Lewis Carroll den drei Töchtern seines Oxforder Dekans Henry George Liddell, darunter der titelgebenden Alice, eine phantastische Geschichte erzählte, entstand dieser 1865 veröffentlichte berühmteste Vertreter des sog. Nonsense-Romans. Die Geschichte von der kleinen Alice, die ein weißes, sprechendes Kaninchen verfolgt, dabei in dessen Bau stürzt und damit in eine groteske Gegenwelt ...

17,90 CHF

Schloss Gripsholm

Schloss Gripsholm

Kurt Tucholsky veröffentlichte seine »leichte Sommergeschichte« im Jahr 1931. Eingeleitet von einem (fiktiven) Briefwechsel mit seinem (realen) Verleger Ernst Rowohlt, in dem es vor allem um das Honorar für das zu schreibende Buch geht, schildert der Erzähler Kurt einen dreiwöchigen Ferienaufenthalt mit seiner Freundin Lydia in dem am mittelschwedischen Mälarsee gelegenen Schloss Gripsholm. Die sommerliche erotische Ausgelassenheit der beiden Protagonisten ...

17,90 CHF

Mathilde Möhring

Mathilde Möhring

Theodor Fontane arbeitete zwischen 1891 und 1896 an »Mathilde Möhring«, ohne den Roman endgültig zum Druck fertigzumachen, der erst 1906 aus dem Nachlass veröffentlicht wurde. Die Titelfigur, eine energische, wenn auch nicht sehr attraktive junge Frau, lebt zusammen mit ihrer Mutter in finanziell beengten Verhältnissen in Berlin. In dem verträumten Jurastudenten Hugo Großmann, ihrem Untermieter, erkennt sie die Chance zum ...

17,90 CHF