484 Ergebnisse - Zeige 41 von 60.

Stine

Stine

Die junge Ernestine Rehbein, genannt Stine, lebt in kleinbürgerlichen Verhältnissen in Berlin. Als sie ihre im selben Haus wohnende Schwester Pauline, die Geliebte des Grafen Haldern, bei einer Abendveranstaltung begleitet, lernt sie Waldemar, den Sohn des Grafen, kennen. Waldemar verliebt sich in die junge Frau und wirbt um sie. Doch Pauline und Graf Haldern raten beide dringend von einem Verhältnis ...

17,90 CHF

Drei Meister

Drei Meister

Stefan Zweig veröffentlichte seine drei Essays über Honoré de Balzac, Charles Dickens und Fjodor Dostojewski 1920, wobei der Text über Dostojewski den weitaus größeren Teil des Bandes ausmacht. Für Zweig sind die drei Autoren nichts weniger als »die einzigen großen Romanschriftsteller des neunzehnten Jahrhunderts«, deren »enzyklopädisches Genie eine eigene Welt mit eigenen Typen, eigenen Gravitationsgesetzen und einem eigenen Sternenhimmel neben ...

20,50 CHF

Auf zwei Planeten

Auf zwei Planeten

Der promovierte Physiker und Mathematiker Kurd Laßwitz gilt als Begründer der deutschsprachigen Science Fiction, veröffentlichte daneben jedoch auch zahlreiche Arbeiten zu physikalischen und vor allem philosophischen Fragen. In dem umfangreichen, 1897 erschienenen Roman »Auf zwei Planeten«, seinem bedeutendsten Werk, schildert der Autor die Ankunft von zunächst friedfertigen Marsbewohnern auf der Erde, die sich allmählich zu einer Invasion entwickelt. Nicht zuletzt ...

28,90 CHF

Ellernklipp

Ellernklipp

Mit der 1879/80 entstandenen psychologisch-phantastischen Erzählung »Ellernklipp« griff Theodor Fontane ein letztes Mal auf einen historischen Stoff zurück: Der Nordrand des Harzes im späten 18. Jahrhundert. Der Forstaufseher Baltzer Bocholt lebt zusammen mit seinem Sohn Martin und der Pflegetochter Hilde, dem unehelichen Kind des adligen Grundherrn, in dem Harzdorf Emmerode. Vater und Sohn sind an Hilde interessiert, doch nur Martin ...

17,90 CHF

Frankenstein

Frankenstein

Mary Wollstonecraft Shelleys 1818 veröffentlichter Roman »Frankenstein oder Der moderne Prometheus« gilt bis heute als prototypischer phantastischer Roman und weist Ähnlichkeiten sowohl zu Goethes »Faust« als auch zur altgriechischen Prometheus-Sage auf: Der aus der Schweiz stammende Forscher Viktor Frankenstein entdeckt an der Universität von Ingolstadt das Geheimnis des Lebens und erschafft aus Leichenteilen ein ebenso hässliches wie übermenschlich starkes Wesen. ...

22,90 CHF

Die Poggenpuhls

Die Poggenpuhls

In seinem kürzesten, 1896 veröffentlichten Roman greift Theodor Fontane erneut das Thema des absteigenden preußischen Adels auf, schildert diesen Niedergang aber auf eher tragikkomische als melancholische Weise: Der Major Pogge von Poggenpuhl ist im deutsch-französischen Krieg gefallen. Seine Frau mit den drei Töchtern und zwei Söhnen steckt seitem in großen finanziellen Schwierigkeiten, die sogar den Umzug in eine Berliner Mietskaserne ...

17,90 CHF

Irrungen, Wirrungen

Irrungen, Wirrungen

Botho von Rienäcker und die hübsche Lene sind ein Paar, doch den Standesunterschied zwischen Adel und Kleinbürgertum können sie nicht überwinden. Dieser Unterschied nimmt dramatische Formen an, als Botho aus finanziellen Gründen seine ihn eigentlich nicht interessierende Cousine Käthe von Sellenthin heiratet. Lene akzeptiert die Entscheidung. Später lernt sie den Laienprediger und Fabrikmeister Gideon kennen, der sie heiraten will. Als ...

20,50 CHF

Aus dem Leben eines Taugenichts

Aus dem Leben eines ...

Joseph von Eichendorff veröffentlichte seine schwerelose Novelle 1826: Viel mehr als Geigespielen und Singen kann der Taugenichts, Sohn eines Müllers, eigentlich nicht. Doch das ficht ihn nicht an. Er ist ein naturliebender und reiselustiger Lebenskünstler, der mit der moralinsauren Bürgerwelt nichts anzufangen weiß. Von seinem Vater wegen Faulheit aus dem Haus gewiesen begibt er sich auf eine abenteuerliche Wanderfahrt, die ...

17,90 CHF

Pole Poppenspäler/Immensee

Pole Poppenspäler/Immensee

Einst als Kind hat sich der Kunstdrechsler Paul Paulsen für eine Gruppe durchreisender Marionettenspieler begeistert und dabei die damals neunjährige Lisei kennengelernt. Als er sie viele Jahre später wiedertrifft, erkennt er, dass sie die richtige Frau für ihn ist. Doch in seiner Heimatstadt gilt die Ehe mit jemandem aus dem »fahrenden Volk« als unstatthaft. Allmählich verschwindet jedoch das Gerede der ...

17,90 CHF

Unter fremden Menschen

Unter fremden Menschen

Maxim Gorki veröffentlichte »Unter fremden Menschen« 1916 als zweiten Teil seiner autobiographischen Romantrilogie, zu der noch »Meine Kindheit« (1914) und »Meine Universitäten« (1923) gehören: Vom seinem gewalttätigen Großvater bei einem Schuhhändler in die Lehre gegeben, erfährt der kleine Aleksej am eigenen Leib die geistige Beschränktheit und Brutalität des russischen Kleinbürgertums. Erst die Flucht auf einen Flußdampfer, wo er dem Schiffskoch ...

26,90 CHF

Tausendundeine Nacht

Tausendundeine Nacht

Die Erzählungen aus »Tausendundeine Nacht« stammen im Kern wohl ursprünglich aus dem antiken Indien, ehe sie im 6. Jahrhundert zunächst in Persien erweitert und schließlich im Mittelalter im arabischen Raum den heutigen Umfang erreichten. Neben zahlreichen Einzelerzählungen enthält die Sammlung auch Erzählungszyklen, die den Umfang selbstständiger Romane erreichen. Der vorliegende Auswahlband enthält mit den Erzählungen um Sindbad, den Kalifen Harun ...

26,90 CHF

Amerika

Amerika

Wie die beiden späteren Romane »Der Prozess« und »Das Schloss« blieb auch Kafkas erster Roman »Amerika« unvollendet. Erklärtermaßen von Dickens »Oliver Twist« und »David Copperfield« inspiriert entstand der Roman zwischen 1911 und 1914, zu Lebzeiten Kafkas erschien jedoch nur das Eingangskapitel »Der Heizer«, der gesamte Text wurde erst 1927 veröffentlicht. Erzählt wird die Geschichte des 17-jährigen Karl Roßmann, der von ...

21,90 CHF

Arme Leute

Arme Leute

Mit dem Briefroman »Arme Leute«, seinem ersten Roman überhaupt, gelang Dostojewski 1846 der Durchbruch bei der Kritik wie beim Publikum: Der ärmliche Kopist Makar Alexejewitsch Dewuschkin hat sich in die wesentlich jüngere Näherin Warwara Alexejewna Dobrosjolowa verliebt, die wie er in einem der Armenviertel von Sankt Petersburg lebt. Er besucht sie ein paar Mal, auch kommen sich beide näher, doch ...

18,90 CHF

Undine

Undine

Der Romantiker Friedrich de la Motte Fouqué veröffentlichte seine märchenhafte Erzählung im Jahr 1811: In einem unheimlichen Wald trifft der Ritter Huldbrand auf einen alten Fischer und dessen Findeltochter, dem schönen Wasserwesen Undine, das nur durch die Heirat mit einem Menschen eine Seele gewinnen kann. Ihren Reizen kann Huldbrand nicht widerstehen. Er nimmt Undine mit auf seine Burg, wo es ...

17,90 CHF

Geschichte des dreißigjährigen Kriegs

Geschichte des dreißigjährigen Kriegs

Friedrich Schiller veröffentlichte diese umfangreiche Darstellung des dreißigjährigen Krieges 1790 im Anschluss an seine zwei Jahre zuvor erschienene »Geschichte des Abfalls der vereinigten Niederlande von der spanischen Regierung«, einem epochalen Ereignis, das zur unmittelbaren Vorgeschichte des dreißigjährigen Kriegs gehört. Basierend auf einem intensiven Quellenstudium legt Schiller dabei besonderen Werk auf die Charaktereigenschaften der Handelnden, vor allem der zentralen Figuren Gustav ...

28,90 CHF

Grete Minde

Grete Minde

Die junge Grete lebt bei ihrem Halbbruder und dessen missgünstiger Frau Trud. Als sie sich in den Nachbarn Valtin verliebt, kommt es zum Streit. Ohne ihren Pflegeeltern ein Wort zu sagen, flüchten Grete und Valtin nachts und leben drei Jahre glücklich zusammen mit einer Schar reisender Puppenspieler. Doch dann stirbt Valtin. Die mittellose Grete kehrt mit ihrem inzwischen geborenen Kind ...

17,90 CHF

Peter Schlemihls wundersame Geschichte

Peter Schlemihls wundersame Geschichte

Adelbert von Chamisso stammte aus altem französischem Adel und trat vor allem als Naturforscher hervor, u. a. nahm er 1815 bis 1818 an einer Weltumseglung teil. Inspiriert von seiner Forschungstätigkeit veröffentlichte er 1814 die längere Erzählung »Peter Schlemihls wundersame Geschichte«: Gegen einen nie versiegenden Sack mit Gold verkauft der Weltreisende Peter Schlemihl seinen Schatten an den Teufel. Doch ohne Schatten ...

17,90 CHF

Cécile

Cécile

Theodor Fontane veröffentlichte seinen Roman 1886, dessen Hauptfigur Cècile zu den bedeutendsten Frauengestalten des Autors gehört und die in mehrfacher Hinsicht Ähnlichkeiten mit Effi Briest aufweist: Wie diese ist die junge Cècile mit einem deutlich älteren Mann, dem Obersten Pierre von St. Arnaud, unglücklich verheiratet und wird von dem Ingenieur Robert von Gordon umworben. Angezogen von dem irrlichternden Verhalten der ...

18,90 CHF

Eine Weihnachtsgeschichte

Eine Weihnachtsgeschichte

In seiner unmittelbar vor dem Weihnachtsfest 1843 veröffentlichten berühmten Erzählung übte Charles Dickens mit den Mitteln einer grotesken Gespenstergeschichte Kritik an den frühkapitalistischen Zuständen in England: Am heiligen Abend wird der menschenfeindliche Geizkragen Ebenezer Scrooge von vier Geistern heimgesucht: Zunächst erscheint der Geist seines verstorbenen Kompagnons, der ihn dringend ermahnt, von seinem unmenschlichen Tun abzulassen. Danach führen drei weitere schreckliche ...

17,90 CHF

Das kalte Herz

Das kalte Herz

Wilhelm Hauffs zweiteilige Erzählung »Das kalte Herz« gehört zu den bekanntesten Märchen der deutschen Romantik, weist aber mit seiner Kritik an der Fixierung auf Geld und die psychopathischen Züge seiner Hauptfigur weit über die Romantik hinaus: Der arme Köhler Kohlenmunk-Peter erhält von einem freundlichen Waldgeist, dem Glasmännlein, eine Glashütte samt Pferdegespann. Doch der ungeschickte Peter verliert das kleine Vermögen rasch ...

16,90 CHF