517 Ergebnisse - Zeige 1 von 20.

Litererarische Hochkomik

Litererarische Hochkomik

Der Zufall führte sie Anfang der 1960er Jahre in der Redaktion der Satirezeitschrift "Pardon" zusammen: die Mitglieder der später so genannten Neuen Frankfurter Schule (NFS) für Hochkomik, die - u.a. in der von ihnen gegründeten "Titanic" - zeigen, dass Komik große Kunst sein kann. Der Band analysiert die Werke der wichtigsten Vertreter und Nachfolger: F. W. Bernstein, Robert Gernhardt, Eckhard ...

25,90 CHF

Dr. Seltsam oder: Aus den Wolken kommt das Glück

Dr. Seltsam oder: Aus ...

Film im Kraftfeld zwischen Politik, Kritik und Komik ist das Thema beim XVI. cinefest. Dabei werden die Spannweite eines unterhaltsamen Genres und die fließenden Grenzen zu Lustspiel und ernsthafter Auseinandersetzung untersucht. Im Kino wurde schon immer gelacht. Wann aber der Spaß aufhört und der Ernst beginnt, loten Filmmacher und Publikum ständig wieder aufs Neue aus. Dass sich Kurt Tucholskys Frage ...

35,90 CHF

Ulrich Peltzer

Ulrich Peltzer

Wie lässt sich von der Komplexität unserer Gegenwart erzählen - von Globalisierung, Finanzkrise und Turbokapitalismus, Terror und Überwachung? Wie über das Zerbrechen von Utopien? Wie kaum ein anderer deutschsprachiger Autor lässt sich Ulrich Peltzer (*1956) auf ein Handgemenge mit dem Hier und Jetzt ein sowie mit den daraus resultierenden Fragen, die sich (nicht nur) der Literatur stellen. Dabei macht Peltzer ...

33,90 CHF

Musikdramaturgie im Film

Musikdramaturgie im Film

Die auditive Gestaltung im Kino lädt zum aufmerksamen Zuhören ein, um eine Geschichte interessant und unterhaltsam zu erzählen. Musik im Film ist ein dramaturgisches Mittel und beeinflusst dabei sowohl Form als auch Wirkung des Films. Der schillernde Begriff "Dramaturgie", der sich stets zwischen Theorie und Praxis behaupten muss, erfährt in diesem Buch eine für die Beschäftigung mit Filmmusik notwendige Konkretisierung. ...

66,00 CHF

Charlie Chaplin

Charlie Chaplin

Stummfilme sind bekanntlich nie wirklich stumm gewesen. Seit den Anfängen der Kunstgattung Film wurden sie mit Musikbegleitungen vorgeführt. Nur in seltenen Fällen jedoch war diese Musik nur für einen bestimmten Film komponiert, sondern wurde stattdessen für ganz unterschiedliche Filme und verschiedene Aufführungsorte verwendet. Die Filme von Charlie Chaplin (1889-1977) sind weitgehend vollständig überliefert. Es liegt daher nahe, besonders die unterschiedlichen ...

38,90 CHF

Stefan Heucke

Stefan Heucke

Stefan Heucke (*1959) lässt das Verzeichnis seiner Werke mit den "Drei Gesängen op. 1 nach Gedichten von Georg Trakl" beginnen, die Ende der 1970er Jahre entstanden sind. Spätestens seit Mitte der 1980er Jahre, als er mit Uraufführung seiner "Vier Orchesterstücke op. 5" beim "Forum junger deutscher Komponisten für Orchestermusik" ausgezeichnet wurde, ist Stefan Heucke als Komponist in der Öffentlichkeit präsent. ...

36,50 CHF

"Auf Bachs Wegen wandeln"

"Auf Bachs Wegen wandeln"

Das Brahms-Institut an der Musikhochschule Lübeck dokumentiert in dem Band "'Auf Bachs Wegen wandeln' - Johann Sebastian Bach und Johannes Brahms" die Ausstellung zum Bach-Schwerpunkt des Schleswig-Holstein Musik Festival 2019. Johannes Brahms setzte sich zeitlebens auf vielfältige Weise mit dem bewunderten Vorbild auseinander: als Pianist, Dirigent, Bearbeiter, Forscher, Sammler und nicht zuletzt als Komponist. Thematisiert wird dabei das besondere Verhältnis ...

28,90 CHF

Arthur Schnitzler

Arthur Schnitzler

Ihr Determinismus und Ihre Skepsis - was die Leute Pessimismus heißen -, Ihr Ergri?ensein von den Wahrheiten des Unbewußten, von der Triebnatur des Menschen, Ihre Zersetzung der kulturell-konventionellen Sicherheiten, das Haften Ihrer Gedanken an der Polarität von Lieben und Sterben, das alles berührte mich mit einer unheimlichen Vertrautheit", schrieb Sigmund Freud seinem Arzt-"Collegen", dem Schriftsteller Arthur Schnitzler (1862-1931), zum 60. ...

43,90 CHF

Sven Regener

Sven Regener

Als sein Romandebüt "Herr Lehmann" (2001) von der Kritik positiv besprochen wird, gehört Sven Regener (*1961) schlagartig zu den literarischen Sensationen des Jahres. "Neue Vahr Süd" (2004) und "Der kleine Bruder" (2008) begründen schließlich Sven Regeners Ruf als Gegenwartsautor, der auf so amüsante wie tiefgründige Weise die deutsche Wiedervereinigung aufarbeitet und zugleich die These vom Ende der Popliteratur widerlegt. 2016 ...

33,90 CHF

Musik im Vorspann

Musik im Vorspann

Denkt man an Filmmusik, kommen einem selten die vielen subtilen Momente in den Sinn, in denen die Tonebene die Erzählung und Stimmung eines Films wesentlich, aber unau?ällig prägt - die "ungehörten Melodien", die Claudia Gorbman vor mehr als 30 Jahren zum filmmusikalischen Begri? machte. Viel häufiger sind es hingegen die Vorspannmusiken in der Tradition des klassischen Hollywood-Kinos, die einen bleibenden ...

35,90 CHF