690 Ergebnisse - Zeige 1 von 20.

Schlossgärten im Domleschg

Schlossgärten im Domleschg

Die Burgen- und Schlösserlandschaft Domleschg zeichnet sich durch zahlreiche historische Gärten aus. Der Autor Heinz Schrämmli erschliesst in der Form von erzählten Wanderungen die Kultur landschaft Domleschg. Dabei kommen Themen wie der traditionelle Wein- und Obstbau oder die Bändigung des wilden Hinter rheins zur Sprache, aber auch die Verflechtung des Domleschger Adels mit europäischen Fürstenhöfen und deren Auswirkungen auf die ...

19,00 CHF

Baden und Trinken in den Bergen

Baden und Trinken in ...

Seit dem 15. Jahrhundert reisten Menschen in die Bündner Berge, um mit heilendem Wasser ihre Gebrechen zu behandeln. Bei der einen Quelle entstand bald ein florierender Kurbetrieb, bei der anderen dauerte es Jahrhunderte, bis sie mit einem einfachen Dach geschützt wurde, weitere blieben nur lokal bekannt. Das Buch bietet erstmals einen umfassenden Überblick zur Geschichte der bündnerischen Mineralquellen und Bäder ...

59,00 CHF

Nicht ohne Simon

Nicht ohne Simon

In den frühen 1980er-Jahren berichteten Schweizer Medien erstmals von Kindsentführungen durch einen Elternteil. 1981 entführte Anil Jetly den gemeinsamen Sohn gegen den Willen seiner Ex-Frau Beatrix Smit nach Indien. In einer spektakulären Aktion im Sommer 1983 holte sie Simon mithilfe des schillernden ehemaligen Fluchthelfers Willy Kantorik zurück. Kari Kälin erzählt diese berührende Geschichte, schildert weitere Beispiele und zeigt, wie sich ...

39,00 CHF

Die grosse Welt kommt in die Berge

Die grosse Welt kommt ...

Bis in die Renaissance galten die Berge als Symbole einer übermächtigen Natur. Im 18. Jahrhundert dann verflüchtigte sich diese Furcht und es setzte eine regelrechte Schwärmerei, eine Begeisterung für die Schönheit der arkadischen Alpen ein. Das 19. Jahrhundert wertete diesen Topos um und machte ihn zu einem blühenden Wirtschaftszweig, der auch im 21. Jahrhundert nichts von seiner Bedeutung verloren hat. ...

39,00 CHF

Chronist der sozialen Schweiz

Chronist der sozialen Schweiz

Der Name Ernst Koehli fehlt in den grossen Publikationen über die Geschichte der Fotografie in der Schweiz. Er gehörte zur Gilde der Auftragsfotografen, die in ihren Ateliers Kundenaufträge ausführten, als Fotoberichterstatter für Magazine tätig waren oder bei Bildagenturen arbeiteten. Das Buch fokussiert auf einen zentralen Teil von Ernst Koehlis Schaffen: die Arbeiterbewegung. Mit seiner Herkunft aus dem Arbeitermilieu und seinen ...

59,00 CHF

Argovia 2019

Argovia 2019

Als Schwerpunkt untersucht der Beitrag von Simon Kalberer den jungen Kanton Aargau und seinen Weg zu einer eigenen Geschichtsschreibung. Patrick Zehnder wirft in der Folge einen Blick auf den Arbeiter-Radfahrerbund in der Zwischenkriegszeit. Und Séveric Yersin hat sich mit der Rolle von Willi Gautschi als Landesstreik-Historiker auseinandergesetzt. Zwei kleinere Beiträge thematisieren den Nachlass von Eugen Bircher in der Kantonsbibliothek sowie ...

39,00 CHF

Die Berner Handfeste

Die Berner Handfeste

Ist die Berner Handfeste - die mittelalterliche Stadtrechtsurkunde - echt? Wurde sie tatsächlich von der Kanzlei König Friedrichs II. am 15. April 1218 ausgestellt oder von den Bernern erst später «erfolgreich gefälscht»? Seit bald 50 Jahren ist sich die Forschung einig, dass das auffällige Stück Jahrzehnte nach 1218 entstanden sein muss. Zeitpunkt, politische Umstände, Gründe und Urheber der mit grossem ...

39,00 CHF

Blaues Blut

Blaues Blut

Besitzt die Schweiz einen besonders innigen Bezug zu Königinnen und Kaisern, gerade weil sie nie welche hatte? Der Historiker Michael van Orsouw erzählt 13 royale Geschichten, die sich in den letzten gut 200 Jahren in der Schweiz abgespielt haben. Er beschreibt in leichtfüssiger Art die Euphorie der Eidgenossen und ihr Interesse am Schicksal der gekrönten Häupter, die das Land besuchten: ...

39,00 CHF

Am Anfang war der Tanz

Am Anfang war der ...

Die Klosterfrau Silja Walter (1919-2011) und die Schweizer Tänzerin und Choreografin Susana (1916-2010) waren zeitlebens tief verbunden und standen in regem Briefkontakt. In den 1970er-Jahren schrieb Silja Walter persönliche Meditationen für Susana. In Silja Walters Poesie ist der Tanz allgegenwärtig. Ihr letztes Buch trug denn auch den Titel«Tanzen heisst auferstehen». Das neue Buch mit bisher unveröffentlichten Texten widerspiegelt die Frauenfreundschaft ...

24,00 CHF

Freiheit

Freiheit

Freiheit scheint uns eine Selbstverständlichkeit. Doch so universell das Versprechen der Selbstbestimmung, Freiheit ist stets fragil und weltweit für die meisten Menschen ein Ideal fernab der Realität. Wie lässt sich Freiheit bewahren, wenn nationale Grenzen dichter werden? Inwiefern ist sie angesichts von Klimaveränderung und knapper werdender Ressourcen gefährdet? Welche aktuellen Herausforderungen stellen sich an Staat und Wirtschaftsordnung? Wie verteidigt man ...

34,00 CHF

Hero - Im Lenz

Hero - Im Lenz

Der Übergang vom historisch gewachsenen Fabrikareal der Firma Hero in Lenzburg zum heutigen Wohn- und Gewerbequartier «Im Lenz» gilt als beispielhafte Umnutzung. Das Buch dokumentiert diesen Prozess mit einer repräsentativen Bildauswahl des Fotojournalisten Hans Weber. Die Bilder sind in den letzten sechs Jahren entstanden. Sie zeigen das geräumte Areal vor dem Abriss, den Prozess des Um- und Neubaus und schliesslich ...

49,00 CHF

Jakob Zollinger

Jakob Zollinger

2003 verleiht die Universität Zürich Jakob Zollinger (1931-2010) den Ehrendoktortitel. Sie zeichnet damit einen passionierten Naturschützer und Pionier der Bauernhausforschung aus. Als sogenannter Flarzbueb in kleinbäuerlichen Verhältnissen in Herschmettlen in der Gemeinde Gossau (ZH) aufgewachsen, zeigt Zollinger schon früh Talent: Er malt, schreibt, forscht und führt fast sein ganzes Leben lang Tagebuch. Jakob Zollinger lebte nach der Devise «Grabe, wo ...

39,00 CHF

Wie die Swissair die UBS rettete

Wie die Swissair die ...

Waren es die Erfahrungen aus dem Grounding der Swissair 2001 und die personellen Verflechtungen in den beiden Fällen, welche die UBS in der grossen Krise 2008 vor dem Ruin bewahrten? Von dieser Kernfrage geht der Autor Bernhard Weissberg aus. Er stellt die Fälle Swissair und UBS einander gegenüber und zeigt auf, weshalb die zweite Rettung im Umfeld der Finanzkrise gelang. ...

39,00 CHF

Bilingue

Bilingue

Nur in zwei grösseren Schweizer Städten wird deutsch und französisch gesprochen: in Biel und in Freiburg. Ihr Umgang mit der Zweisprachigkeit allerdings ist sehr unterschiedlich. Während die eine Stadt sich ganz selbstverständlich Biel/Bienne nennt und stolz ist auf ihre Zweisprachigkeit, nennt sich das seit dem Mittelalter zweisprachige Freiburg offiziell nur «Ville de Fribourg». Als Deutschfreiburger und Journalist befasst sich der ...

34,00 CHF