2589 Ergebnisse - Zeige 1 von 20.

Tiere der Arena - Arena der Tiere

Tiere der Arena - ...

Die aristokratischen Kampfspiele (Stierkämpfe, Turniere, , juegos de cañas' und Jagden) bilden für das , siglo de oro' einen Kristallisationspunkt kultureller Normen sowie repräsentativer, ritueller und sportlicher Sinnstrukturen und sind vor allem eins: ohne die Beteiligung von Tieren (als Gegner oder Helfer der adeligen Akteure) unvorstellbar. Die diskursanalytische Untersuchung nimmt die Interspezies-Relationen innerhalb der Kampfspielsituation in den Blick und profiliert ...

67,00 CHF

Otto Friedrich Bollnow: Schriften

Otto Friedrich Bollnow: Schriften

Otto Friedrich Bollnow (1903-1991), Philosoph und Pädagoge, ist aus der Göttinger Dilthey-Schule hervorgegangen. Geprägt durch Jugendbewegung und Reformpädagogik des frühen 20. Jahrhunderts sowie durch ein Studium bei Martin Heidegger, blieb sein Denken zeitlebens bestimmt von der Spannung zwischen Lebensphilosophie und Existenzphilosophie sowie den Versuchen, hermeneutische und anthropologisch-phänomenologische Ansätze für Philosophie und Pädagogik fruchtbar zu machen. Die Studienausgabe der Schriften macht ...

65,00 CHF

Der Dritte als dynamischer Faktor der liebessemantischen Entwicklung in der Romanliteratur des 17. und 18. Jahrhunderts

Der Dritte als dynamischer ...

Ob Sinn oder Unsinn, Glück oder Leid, ob poetisch inspiriert oder kühl analysiert - die Liebe bewegt seit jeher die Gemüter der Menschen. Wie sich die Formen der Liebe zwischen der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts und 1800 ändern, wird in dieser Studie über ein Medium nachvollzogen, das eine beinahe symbiotische Verbindung mit ihr eingegangen ist: über den Roman. Mit ...

57,90 CHF

Farbensprachen

Farbensprachen

In seinem Gesamtwerk schenkt Hofmannsthal der visuellen Wahrnehmung große Aufmerksamkeit und das Erlebnis des Sehens ist das Hauptthema zahlreicher Gedichte, Prosaschriften, fiktiver Briefe und Reiseerzählungen. Seine Neigung, ja, Leidenschaft für das Visuelle nähert sich immer mehr der Sphäre der Farben an, welche dann in eine eigene Farbensprache mündet. Farben werden alsbald zum untrennbaren Element des literarischen Prozesses. Die vorliegende Arbeit ...

65,00 CHF

Halluzinatorisches Sehen

Halluzinatorisches Sehen

Die Arbeit beschäftigt sich mit der literarischen Inszenierung halluzinatorischen Sehens um 1900. Sie versucht sich anhand zweier Einzelbeispiele - Oskar Panizzas Erzählung "Die gelbe Kröte" von 1896 und Georg Heyms Novelle "Der Irre" von 1911 - dem spezifisch narrativen Gestalten und den ausgeklügelten Erzählstrategien anzunähern, die der Gegenstand verlangt. Kompromisslos wird von verstörenden wie faszinierenden, farb- und lichtintensiven Augenspektakeln erzählt. ...

67,00 CHF

Halb und halb. Erinnertes aus den Deutschländern

Halb und halb. Erinnertes ...

Dies ist keine regelrechte Autobiographie, es geht vielmehr um Begegnungen und Episoden im Leben einer Literaturkritikerin und Universitätslehrerin, das durch die Wende von 1989 einen Bruch und Aufbruch erfahren hat. - Aus einem DDR-konformen Elternhaus kommend, geht die Studentin einen abweichenden Weg, promoviert zum Werk Albert Camus', kann in Ostberlin ihre kulturellen Interessen weiter ausbilden und als Entwicklungshelferin in Algerien ...

34,90 CHF

Arthur Schopenhauer. PHILOSOPHARI

Arthur Schopenhauer. PHILOSOPHARI

Der 1788 in Danzig geborene Arthur Schopenhauer doktorierte 1813 an der Universität Jena und veröffentlichte 1819 sein Hauptwerk "Die Welt als Wille und Vorstellung". Er lebte dann ab 1820 mit Unterbrechungen in Berlin, wo 1831 die Cholera ausbrach, was ihn bewog, diese Stadt zu verlassen. 1833 ließ er sich in Frankfurt am Main nieder, wo er bis zu seinem Tod ...

92,00 CHF

Kunst gegen den Identitätsverlust

Kunst gegen den Identitätsverlust

Der international kaum bekannte dänische Künstler Niels Hansen Jacobsen (1861-1941) hat ein bemerkenswertes bildhauerisches Werk hinterlassen, das mit einer vielfältigen, höchst eigenständigen Formensprache seiner Zeit vorauszueilen scheint. Auf besondere Weise ist dieses OEuvre mit den politischen Verwerfungen verbunden, die Dänemark nach dem Ende des Dänischen Reiches 1864 und seiner Transformation in einen kleinen Nationalstaat prägten. Besonders deutlich waren die Folgen ...

52,50 CHF

"Die Wirklichkeiten fangen an"

"Die Wirklichkeiten fangen an"

Kaum ein Romanschluss hat mehr frappiert als der Schlusssatz in "Irrungen, Wirrungen". Beim Frühstück sagt der Adlige zu seiner Frau: "Gideon ist besser als Botho". Bei der Bewertung zweier Namen platziert er den eigenen - Botho - hinter den des Fabrikmeisters Franke. Der ehelicht ausgerechnet seine ehemalige Geliebte, Lene Nimptsch, und Käthe, Bothos Frau, amüsiert sich über komische Namen einer ...

78,00 CHF

wagnerspectrum

wagnerspectrum

Aufsätze zum Schwerpunkt: A. Bahr: Re-/Projektion. Siegfried Wagner zwischen Antizipation und Realisation - S. Friedrich: Beruf: Sohn. Die Festspielleitung Siegfried Wagners zwischen Berufung und Bestimmung - T.R. Klein: Moderne, Mob und Massenwahn. Zum gattungs- und kulturgeschichtlichen Kontext von Siegfried Wagners Märchenopern - P.P. Pachl: Steinzauber. Hermeneutisches in Dichtung und Musik - vom "Kobold" bis zu "Rainulf und Adelasia" - K. ...

34,90 CHF

Startup

Startup

Die Firma ist verkauft. Nie mehr Geldsorgen. Nie mehr Sorgen. Das ist zu einfach gedacht. Wir alle glauben es zwar zu wissen: kein Geld, große Sorgen. Stimmt das überhaupt? Gab¿s im Paradies Geld? Was war Friedrich Dürrenmatts Motiv, als er sich nach dem fulminanten Durchbruch mit dem Besuch der alten Dame bei seiner Bank auf dem großen Marmortisch im Besprechungszimmer ...

28,90 CHF

Kreta. Die Insel der Mythen im Spiegel antiker Zeugnisse

Kreta. Die Insel der ...

Wer nach Kreta reist, wird es nicht versäumen, die minoischen Paläste zu besichtigen und das archäologische Museum in Iraklion zu besuchen. Und es gibt wohl niemanden, den nicht fasziniert, was Architekten, Künstler und Handwerker vor mehr als 3500 Jahren geschaffen haben. Mit zahlreichen Abbildungen vermittelt das Buch eine lebendige Anschauung davon. Kaum ein Ort ist so reich an Mythen wie ...

28,90 CHF

Verträglichkeit

Verträglichkeit

Die faktischen Formungen der praktischen Lebenswelt des Menschen sind in ihren Inhalten widersprüchlich und finden nie die Zustimmung von Jedermann. Und dennoch ist als Phänomen festzustellen: "Alles, was der Fall ist, ist faktisch verträglich" und "Alles, was der Fall sein soll, muss verträglich sein". Wie ist das zu verstehen? Das vorliegende Buch gibt Antworten auf die Fragen nach Begriff und ...

47,90 CHF

Eurovisionen: Europa zwischen Globalisierung und Polarisation

Eurovisionen: Europa zwischen Globalisierung ...

Der vorliegende Konferenzband diskutiert unterschiedliche literarische, philosophische und historische Europabilder im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Polarisation. Er versteht sich als Beitrag zur Entwicklung und Entfaltung eines differenzierten, gemeinsamen europäischen Bewusstseins, das im Zusammenspiel von Diversität und Tradition und im Kommunikationsraum von Geschichte und Literatur der heutigen Internationalisierung und Globalisierung Rechnung trägt. Dabei rücken die folgenden Fragen in den Mittelpunkt des ...

52,50 CHF

Die Ideengeschichte von Kant bis Hegel

Die Ideengeschichte von Kant ...

Der Titel "deutscher Idealismus" wurde von Schelling mit dem Versagen Leibnizens und Kants vor dem Cartesischen Substanzen-Dualismus ("res cogitans", "res extensa") in Zusammenhang gebracht. Weder Spinozas Deus sive Natura noch der Leibnizschen Monadenlehre nach Kants transzendentalem Idealismus der Erscheinung und des Dinges an sich sei es gelungen, das ideengeschichtlich geforderte System des theogonischen Vernunft-Absoluten zu entwerfen. Die jetzt aktuelle Aufgabe ...

28,90 CHF

Die Torheiten des Francisco Goya. Goyas Disparates

Die Torheiten des Francisco ...

Die , Disparates' bilden Goyas letzte, nur fragmentarisch überlieferte Serie von 22 Radierungen, von denen die ersten 18 Blätter erst 1864 und die restlichen vier 1877 veröffentlicht worden sind. Die Radierfolge zeigt fantastische Bildfindungen, in denen Goya viele Motive aus seinen früheren Werken zwar wieder aufgreift, aber inhaltlich wie strukturell völlig neu umgestaltet, so dass er eine faszinierende, geheimnisvolle Vieldeutigkeit ...

49,90 CHF

Goya für alle

Goya für alle

Eines der bekanntesten Werke von Francisco de Goya y Lucientes (1746-1828) sind die 1799 erschienenen , Caprichos', ein Zyklus von 80 Aquatinta-Radierungen. In diesen werden Missstände in allen Klassen der spanischen Gesellschaft aufgedeckt, die bis heute brisant sind: Probleme in der Beziehung zwischen Mann und Frau, Erziehungsfehler und ihre Folgen, charakterliche Schwächen, Scheinheiligkeit, Kriminalität, Amtsmissbrauch und korrupte sozialpolitische Strukturen. Insbesondere ...

34,90 CHF

Kuckuckskinder und Bastardtexte

Kuckuckskinder und Bastardtexte

Die Monographie zeigt auf, wie der europäische Schelmenroman anhand der Vita des Kuckucks ein bastardisches Erzählmodell ausprägt. Der Schelm folgt in seinem Leben einem verdeckten illegitimen Muster der Reproduktion, das aber ausgreift auf so gut wie alle Ebenen des Romangenres: Bastardierungen finden auf der Erzählerebene genauso statt wie in den Paratexten, finden sich in den Fortsetzungsmustern des Textgenres und letztlich ...

92,00 CHF

Interkulturelle Vermittlung deutscher Kurzgeschichten der Nachkriegszeit

Interkulturelle Vermittlung deutscher Kurzgeschichten ...

Kurzgeschichten finden sich in Deutschland auf jedem Lehrplan. Ihre reiche Themenfülle bleibt aber im DaF-Unterricht oft ungenutzt. Dieser Band diskutiert das große Potenzial des Einsatzes von literarischen Texten im Fremdsprachenunterricht im Allgemeinen und eröffnet im Besonderen einen kulturkontrastiven Zugang zu ausgewählten Kurzgeschichten der Nachkriegszeit für ihren Einsatz im Deutschunterricht in Indien. Die Differenz der Texte wird in konkreten Unterrichtsentwürfen mit ...

52,50 CHF