3842 Ergebnisse - Zeige 1 von 20.

Föderalismus und Bundesstaat - Band 1: Föderalismus

Föderalismus und Bundesstaat - ...

52% der Erdoberfläche mit 40% der Weltbevölkerung ist bundesstaatlich organisiert. Der Bundesstaat ist die typische staatliche Form des Föderalismus. Was Föderalismus jenseits tagespolitischer Verketzerung oder Verklärung ist und zu leisten vermag, das ist der Gegenstand dieses Buches. Seine Originalität liegt im Versuch einer staatswissenschaftlichen Gesamtschau, die in systematischer Weise Erkenntnisse der Rechtstheorie, der Politikwissenschaft sowie der politischen Ökonomie und Soziologie ...

105,00 CHF

Amerikas Ideologie des Friedens

Amerikas Ideologie des Friedens

Die vorliegende Arbeit versucht einen Traditionsstrang der amerikanischen Geschichte bewusst zu machen, der trotz seiner fundamentalen Bedeutung in den Deutungen des Phänomens «Amerika» oft übersehen, nicht ernstgenommen oder missverstanden wird. Es ist unter Europäern verbreitet, von Amerikas «politischer Naivität», seiner «Geschichtslosigkeit» und seinem «Materialismus» als den prägenden Zügen zu sprechen. Hingegen wird der religiöse oder idealistische Einschlag in politischen Reden ...

43,90 CHF

Das deutsche Drama der Reformationszeit

Das deutsche Drama der ...

Dieses Werk über das deutsche Drama der Reformationszeit ist das Resultat jahrzehntelanger Arbeit in Bibliotheken und Archiven der USA und Europas. Es gelingt Wolfgang F. Michael, das deutsche Drama der Reformationszeit zu gliedern, zu ordnen und dem Ganzen ein Gesamtgesicht zu geben. Der Autor, Professor für deutsche Sprache und Literatur an der University of Texas, Austin, macht sich die bereits ...

63,00 CHF

Wahrheit als Richtigkeit

Wahrheit als Richtigkeit

Diese Schrift, die Anselm als Lehrer der Klosterschule zu Bec (Normandie) verfasst hat, enthält die hauptsächlichen Gesichtspunkte seines Denkens. Sie ist nicht nur für die Denkbemühungen des Mittelalters, sondern aller Zeiten von grundlegender Bedeutung. Die Untersuchung «Wahrheit als Richtigkeit» versucht den wesentlichen Gehalt der Schrift Anselms sichtbar und für unsere Generation zugänglich zu machen.

84,00 CHF

Frumm byderb lüt

Frumm byderb lüt

Die Arbeit versucht, durch eine Rekonstruktion der gesellschaftlichen Funktion ausgewählter Schweizer Schauspiele des frühen 16. Jahrhunderts deren ästhetischen Charakter und literarhistorischen Ort zu bestimmen. Sie geht aus von einer Kritik bisheriger Betrachtungsweise, die das frühbürgerliche Schauspiel nur als unvollkommene Vorform des klassischen Dramas einstufte. Mit der «Ästhetik der Standesrepräsentation» entwickelt sie ein neues Begriffsinstrumentarium, das erlaubt, die Eigenform der untersuchten ...

81,00 CHF

Die Beilegung von Investitionsstreitigkeiten durch Schiedsgerichte

Die Beilegung von Investitionsstreitigkeiten ...

Mitte der sechziger Jahre hat die Weltbank eine Konvention zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten ausgearbeitet. Damit wurden Vergleichs- und Schiedsverfahren bereitgestellt und das Zentrum zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (ICSID/CIRDI) geschaffen. Die Konvention hat unter den Staaten breite Anerkennung gefunden (82 Ratifikationen). In der Praxis dagegen wurden die Verfahren wenig benutzt. Die Arbeit stellt die Merkmale der Konvention dar, untersucht die bisher ...

96,00 CHF

Literarischer Konservatismus in der Schweiz um 1848

Literarischer Konservatismus in der ...

Die Arbeit untersucht anhand literarischer Zeugnisse das konservative Denken in der Schweiz zur Zeit der Gründung des Bundesstaates, also während einer Epoche eines sehr progressiven Zeitgeistes, des Radikalismus. Die Arbeit erbringt den Nachweis, dass im genannten Zeitraum dem Radikalismus eine konservative Bewegung gegenüberstand, welche mit literarischen Mitteln den Kampf gegen den Zeitgeist führte. Zentrum dieser Bewegung war Jeremias Gotthelf, dessen ...

80,00 CHF

Erschaffen und Sichtbarmachen

Erschaffen und Sichtbarmachen

Die historische Theater-Avantgarde entstand aus der Kritik am Naturalismus und am bürgerlichen Unterhaltungstheater. Vor diesem Hintergrund entwickelten sich zwischen 1896 und 1938 zahlreiche alternative Theatermodelle, deren ästhetische Struktur im Blickpunkt der Arbeit steht. Durch die strukturelle Lesart der Theaterschriften werden insbesondere die künstlerischen Gestaltungsprinzipien, das kommunikative Verhältnis zwischen Produktions- und Rezeptionssphäre sowie die Relationswertigkeit der Bühnenmittel und die mimetologische Beziehung ...

100,00 CHF

Nationalismus und politische Emanzipation

Nationalismus und politische Emanzipation

Ausgehend vom Konzept einer durch die binnenpolitische Ordnung definierten Nation in Frankreich, wird der Frage nachgegangen, weshalb der europäische Nationalismus diesen emanzipatorisch-liberalen Gehalt nur sehr schwach rezipierte und stattdessen reaktionär-gegenläufige Bewegungen Platz griffen. Im Zusammenhang der politischen Emanzipation der Dritten Welt wird aufgezeigt, wie die progressiven Funktionen neu thematisiert werden. Ein Teil widmet sich der Frage, wie schweizerische Geschichts- und ...

56,90 CHF

Beiträge zu einer Bedeutungslehre des Schalls

Beiträge zu einer Bedeutungslehre ...

Der Text umfasst Arbeiten von 45 Physikern, Ingenieurwissenschaftlern, Psychologen und Musikwissenschaftlern zu Problemen der Schallwahrnehmungs- und Schallwirkungsforschung. Die Beiträge sind nach folgenden Themengruppen geordnet: Die Persönlichkeit des Lärmerzeugers - Nicht-sensorische und sensorische Charakteristika des Lärms - Psychophysiologische Faktoren der Schallbewertung, insbesonders des lästigen Schalls - Wirkung des Schalls auf Tätigkeiten - Bedeutung der Phonetik und Musikwissenschaft für das Verständnis von ...

144,00 CHF

Die desperate Erkenntnis

Die desperate Erkenntnis

Nihilismus ist der Schlüsselbegriff, unter dem Nietzsche die Krise unserer abendländischen Tradition reflektierte. Dieser Reflexionsbegriff ist in den gegenwärtigen Auseinandersetzungen mit den Problemen der Zeit zum denunzierenden Schlagwort heruntergekommen. Demgegenüber versucht diese Untersuchung durch sorgfältige Auslegung von ausgewählten Nietzsche-Texten den Nihilismus wieder zum Reflexionsbegriff werden zu lassen. In der genetischen Betrachtung der Erkenntnis- und Rationalitätsproblematik im Werk Nietzsches bereitet sie ...

93,00 CHF

Wechselkursprognosen

Wechselkursprognosen

Wechselkursprognosen sind ein Hauptproblem von international operierenden Unternehmungen, Banken und Investoren. Die Erfolgschancen solcher Vorhersagen sind jedoch umstritten. Mit der vorliegenden Dissertation wird diese Problematik umfassend analysiert. Die unterschiedlichen Prognoseansätze (Effizienzhypothese, Technische Kursanalyse, Fundamentalanalyse) und Prognoseverfahren (ökonometrische und univariate Verfahren, intuitive Methoden) werden diskutiert und mittels einer einheitlichen Datenbasis getestet. Zusätzlich werden zahlreiche Prognosemodelle von Devisenberatungsunternehmen ausführlich dargestellt. Mit einer ...

135,00 CHF

Das Büro im Wandel

Das Büro im Wandel

Der Beruf des kaufmännischen Angestellten ist vielseitig, er beinhaltet verschiedenartige Aufgabenbereiche. Das Berufsbild ist heute, unter dem Einfluss der technologischen Entwicklung im Wandel begriffen. Welche kaufmännischen Funktionsbilder lassen sich unterscheiden? Wie wandelt sich die kaufmännische Tätigkeit? Welche Anforderungen stellen sich heute unter Berücksichtigung des Wandels? Über welche Qualifikationen muss der kaufmännische Angestellte verfügen?

70,00 CHF

Im Kampf gegen das ideologisch geknebelte Denken

Im Kampf gegen das ...

Die Geschichte wiederholt sich in Russland. Unter den sich andauernd manifestierenden Phänomenen der Sozial- und Kulturgeschichte dieser Nation ist die Knebelung des freien Denkens (nebst anderen ewigrussischen Problemen) das folgenschwerste. Die bürokratische Maschinerie der Gedankenknebelung wandte sich in erster Linie stets gegen die schöpferische Intelligenz. Das Buch versucht zu beweisen, wie diese Maschinerie in Sowjetrussland arbeitet. Der Autor behauptet, die ...

85,00 CHF

Sprachkunst und Übersetzung

Sprachkunst und Übersetzung

Ernst Sander (1898-1976) gehört zu den hervorragendsten Vermittlern französischer und englischer Literatur in unserem Jahrhundert. Sein übersetzerisches Werk umfasst mehr als 150 Übertragungen allein aus dem Französischen - darunter Werke von Balzac, Maupassant und Montherlant, um nur einige der von Sander dem deutschen Publikum vertraut gemachten französischen Autoren zu nennen. Aus dem Englischen übersetzte Sander u.a. literarische Arbeiten von Walter ...

80,00 CHF

Im Lichtnetz

Im Lichtnetz

Die hier vereinigten Gedichte versuchen, bald mehr, bald weniger, Formen, Redefiguren, Bilder und Ideen der klassischen islamischen Dichtung (namentlich aber der persischen) unaufdringlich in die abendländische Tradition einzuschmelzen. So hat z.B. die Ghaselform mit ihrer regelmässigen Wiederkehr eines einzigen Reims strukturbildend auf eine ganze Reihe von Gedichten eingewirkt, ohne je streng nachgebildet zu sein. Zahlreiche Bilder sind orientalisch inspiriert, so ...

48,90 CHF

Umrisse zur Geschichte und Kritik der schönen Literatur, während der Jahre 1790 bis 1818

Umrisse zur Geschichte und ...

Dieses Buch von Franz Horn (1783-1837) ist eine erste Bestandsaufnahme der deutschen Literatur an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert in der Tradition der von August Wilhelm Schlegel begründeten Literaturkritik. Zusammen mit den grossen Autoren der Zeit wird eine Vielfalt heute kaum noch bekannter Schriftsteller von einem Kritiker dargestellt, von dem Gervinus meinte, er und Bouterwek hätten die Geschichte ...

70,00 CHF

Frühe Stücke

Frühe Stücke

Es war August Wilhelm Schlegel, der als einer der angesehensten Autoren der Zeit im Jahre 1803 Schütz' Erstling Lacrimas herausgab. Als Schütz-Lacrimas ist dann der Verfasser auch in die Literaturgeschichte eingegangen, obwohl sie ihm nicht viel Aufmerksamkeit gezollt hat. Erst neuerdings hat Helmut Sembdner durch seine Biographie von 1974 wieder auf ihn hingewiesen, aber keines seiner Werke ist bisher wieder ...

70,00 CHF

Die deutschen Bibelübersetzungen des 20. Jahrhunderts im sprach- wissenschaftlichen Vergleich

Die deutschen Bibelübersetzungen des ...

Durch die Reformatoren wurde die Bibel, extrem ausgedrückt, zum ersten Massenmedium, zum meistgelesenen Buch. Nicht weniger als 26 verschiedene deutsche Übersetzungen des Neuen Testaments aus dem 20. Jahrhundert werden in dieser Arbeit sprachwissenschaftlich untersucht, einander gegenübergestellt. Die Bibel als Offenbarungsbuch eines lebendigen Gottes ist auch heute noch aktuell. Die einzelnen Übersetzer haben nun aber recht verschiedene Wege gewählt, diese Aktualität ...

120,00 CHF

Kausalität und Moderne Literatur

Kausalität und Moderne Literatur

Die Wechselbeziehungen zwischen der Überwindung des naturwissenschaftlichen Kausaldeterminismus nach 1900 und der für die moderne Literatur charakteristischen Problematisierung literarischer Vermittlung werden am Beispiel Döblins modellhaft behandelt. Ausgehend von einer Darstellung der zeitgenössischen Relativitätsproblematik wird gezeigt, dass sich in Döblins Werk die Kausalstruktur der individuellen Erfahrungswelt der Figuren auflöst, während eine überindividuelle, vitalistisch gedeutete Determination fortbesteht, der die Figuren zwar unterliegen, ...

174,00 CHF