2062 Ergebnisse - Zeige 1 von 20.

Herausforderung Islam

Herausforderung Islam

Gehört der Islam zu Europa? Wie soll sich der Westen zum Islam verhalten? Nicht nur der Westen, auch die christliche Theologie tut sich schwer mit dem Islam. Das vorliegende Buch, mittlerweile in dritter Auflage erschienen, ist eine christliche Würdigung des Islams, die gerade die Verschiedenheit beider Religionen als Wert zu entdecken vermag. Für sein Buch wurde Klaus von Stosch am ...

37,50 CHF

Himmlers Krieger

Himmlers Krieger

Ein eindrucksvolles Buch, jetzt als Sonderausgabe, über die zwei Karrieren des SS-Standartenführers Joachim Peiper (1915-1976). Gestützt auf eine Fülle von bisher unbekanntem Material demontiert Jens Westemeier den "Mythos Peiper" und mit ihm den der Waffen-SS. Pressestimmen zur ersten Auflage: "Der Militärhistoriker Jens Westemeier hat in einer brillanten biografischen Studie [...] Peipers Handeln und seine Rechtfertigungen nach 1945 analysiert." Sven Felix ...

68,00 CHF

Ikonologie der christlichen Kunst

Ikonologie der christlichen Kunst

Mit dem auf vier Bände angelegten Werk wird erstmalig eine Ikonologie der christlichen Kunst im historischen Ablauf geschildert. Die komplexe Geschichte des Bildes in der Kirche wird ausgehend von der Intention der Darstellungen auf den verschiedenen Bildträgern aufgezeigt und die Weise der damit verbundenen Argumentation fundiert dargelegt. Eingebettet in allgemeine historische Entwicklungen wird der Wandel der Themenkreise beschrieben. In der ...

489,00 CHF

Zeugen für Christus

Zeugen für Christus

Hiermit wird die 7., aktualisierte und durchgesehene Auflage des "Deutschen Martyrologiums" präsentiert. Von Papst Johannes Paul II. 1994 initiiert, versteht es sich als Teil des Gesamtprojekts der Märtyrergeschichte des 20. Jahrhunderts. In Zusammenarbeit mit den Bistümern und den Ordensgemeinschaften haben 160 Fachleute Lebensbilder von 900 katholischen Martyrern und Martyrerinnen erarbeitet und in vier Kategorien vorgestellt: die Blutzeugen unter Hitlers Terror, ...

134,00 CHF

Bismarck und Frankreich 1815 bis 1898

Bismarck und Frankreich 1815 ...

Als "sehr französisch" würdigte der französische Diplomat Montebello 1859 seinen preußischen Kollegen Otto von Bismarck. Drei Jahrzehnte später ließ sich der so Gerühmte zu der Prognose hinreißen, dass Deutschland "mit Frankreich [...] nie Frieden haben" werde. Wieso hatte sich das Verhältnis der Nachbarn am Rhein so verschlechtert? Und welche Verantwortung trug Bismarck daran? Die fundamentale Bedeutung des (preußisch-)deutsch-französischen Verhältnisses für ...

92,00 CHF

The Register of Ottoman-Venetian Diplomatic Affairs at Leipzig University Library (1625-1640)

The Register of Ottoman-Venetian ...

Die bisher in der Forschung kaum beachteten Erlässe der osmanischen Zentralregierung aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts, die die osmanisch-venezianischen diplomatischen Angelegenheiten betreffen, werden im Buch vorgestellt.Das Manuskript B.or.137 aus der Handschriftensammlung der Universitätsbibliothek Leipzig beinhaltet 136 Befehle, die fast alle die osmanische Zentralregierung auf die Petitionen und Interventionen des venezianischen Botschafters in Istanbul erließen und dann an die ...

92,00 CHF

Vom Umgang mit den Toten

Vom Umgang mit den ...

Die Geschichte des Krieges als Geschichte des Todes zu schreiben, führt ins Zentrum einer Militärgeschichte als Geschichte organisierter Gewalt. Das gegenseitige Töten und die Toten bilden eine elementare Herausforderung kriegerischen Planens, Handelns und Denkens. Jede Gesellschaft, heroisch oder postheroisch, ist auf die Unterstützung zumindest eines Teiles ihrer Mitglieder angewiesen, um Kriege zu führen. Der Rechtfertigungsdruck, den Kriege erzeugen, nimmt durch ...

61,00 CHF

Ethik der sozialen Marktwirtschaft

Ethik der sozialen Marktwirtschaft

Was ist das Fundament und was der letzte Sinn unserer Wirtschafts- und Sozialordnung? 70 Jahre Soziale Marktwirtschaft laden dazu ein, ihre christlich-sozialethische Grundierung wieder neu in den Blick zu nehmen. 200 Jahre nach der Geburt von Karl Marx und 10 Jahre nach der Finanzkrise sind die Fragen nach einer gerechten Gestaltung des Wirtschaftssystems von bleibender Aktualität. Aus der Perspektive katholischer ...

52,90 CHF

Die Anthroposophie

Die Anthroposophie

Die Anthroposophie ist eine esoterische Großmacht: Waldorfschulen, Demeter-Möhren, Weleda-Heilsalbe, Esoterische Schulen, Universitäten ... Helmut Zander dokumentiert ihr öffentliches und zugleich verborgenes Netzwerk. Die Anthroposophie Rudolf Steiners (1861-1925) ist die weltweit wohl bedeutendste esoterische Vereinigung. Heute gehören zu ihrem Netzwerk Universitäten und Waldorfschulen, biodynamische Bauernhöfe und Krankenhäuser, irgendwie auch der "Omnibus für direkte Demokratie" und dm-Märkte, eine Esoterische Schule und der ...

52,90 CHF

"Das Echo unserer Taten"

"Das Echo unserer Taten"

War es die auf Antisemitismus und Rassismus basierende weltanschauliche Schulung, welche die Männer in Himmlers SS zu Mördern und verbissenen Kämpfern machte? Diese Frage wurde in der historischen Forschung oft sehr eindimensional diskutiert. Um die Funktion und Bedeutung der weltanschaulichen Erziehung dieser selbsternannten Eliteformation zu verstehen, bedarf es jedoch eines breiteren Blickwinkels auf den Gesamtkomplex der gruppenbildenden Maßnahmen.Daniel Kuppel beleuchtet ...

107,00 CHF

Lebensbrüche

Lebensbrüche

Die Darstellungen der Lebenswege von Menschen aus dem heutigen Kreis Paderborn zeigen, wie normale Bürger, Nachbarn und Familienmitglieder aus unterschiedlichen Gründen während der NS-Zeit in das Fadenkreuz der Verfolgungsbehörden gerieten.Bislang weitgehend unbekannte Lebensgeschichten wurden durch die Analyse von Dokumenten aus staatlichen und privaten Archiven sowie durch Gespräche mit Nachkommen und Verwandten der dargestellten Personen erarbeitet. Allen ist gemeinsam, dass sie ...

28,90 CHF

Sachgerecht - menschengerecht - gesellschaftsgerecht

Sachgerecht - menschengerecht - ...

Johannes Schasching SJ (1917-2013) gehörte zu den profiliertesten Vertretern der katholischen Soziallehre des 20. Jahrhunderts und hat maßgeblich zur Erneuerung der katholischen Sozialverkündigung nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil beigetragen.Schasching verstand es beispielhaft, die christlichen Sozialwissenschaften mit der Praxis des Sozialkatholizismus und mit der kirchlichen Sozialverkündigung zu verknüpfen. Der vorliegende Band versammelt Texte aus dem Nachlass und gibt einen Einblick in ...

80,00 CHF

Kosmologische Religiosität am Ursprung der Neuzeit 1400-1450

Kosmologische Religiosität am Ursprung ...

Kosmologische Religiosität" nennt Monika Neugebauer-Wölk ein Muster der Religionsgeschichte, das sich auf Räume und Wesen des Kosmos konzentriert und Beziehungen herstellt zur irdischen Existenz und zu den Seelen der Menschen. In ihrer großen Studie richtet die Autorin den Blick auf Magie, Astrologie, Hexenglauben und gelehrte Antikenrezeption im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit.Neugebauer-Wölk untersucht Modelle des kultischen Kontakts zwischen Menschen, Göttern ...

93,00 CHF

Subjektivität zwischen Zerfall, Willensfreiheit und Religion

Subjektivität zwischen Zerfall, Willensfreiheit ...

Einheit der Romantik? Was die Ganzheitlichkeit der romantischen Literatur im Widerspiel von Ich und Welt ausmacht - Einsichten in eine zentrale Problematik der Moderne.Die Studie erkundet die literarische Romantik als einheitliches Phänomen und differenziert dabei die romantische Dichtung von sogenannten Romantischen Philosophien und Spezialdisziplinen, setzt aber zugleich den Komplex der Problemlagen um 1800 in Beziehung zur metaphysisch-erkenntnistheoretischen Entwicklung des 18. ...

134,00 CHF

Honig für das Volk

Honig für das Volk

Volksbienenzucht" und Kampf ums Einheitshonigglas, Kunsthonig, und "Biene Maja", "völkische" Ideologie, und Wanderimker in der DDR, aber auch der Boom der Stadt-Imkerei in den letzten Jahren: Rainer Stripf erzählt mit Liebe zum Detail und sachkundigem Blick für die historischen Zusammenhänge die Geschichte der Bienenzucht in Deutschland seit dem Kaiserreich. Der Leser lernt die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, politischen und wissenschaftlichen Einflüsse auf ...

52,90 CHF

Der versöhnte Blick auf die Gabe des Anderen

Der versöhnte Blick auf ...

Erlösung und Erbsünde - Eine Verhältnisbestimmung mit den Kategorien von Ästhetik, Erotik, Ironie und Narzissmus.Das Buch stellt sich der Frage, wie Erlösung aktuell verstanden werden kann und welchen theologischen Gehalt die Erbsündenthematik dafür bereitstellt. Von der philosophischen Theorie der Subjektwerdung aus geht die Analyse auf die Gnade als lebendige Begegnung mit dem dreieinen Gott im menschlichen Gegenüber und in den ...

80,00 CHF

Lorenz Jaeger als Theologe

Lorenz Jaeger als Theologe

Die bewegte Biographie des Paderborner Erzbischofs Lorenz Kardinal Jaeger (1892-1975) wird unter Verwendung seines neu erschlossenen Nachlasses in einem interdisziplinären Forschungsprojekt anhand von Themenschwerpunkten erarbeitet.Für Lorenz Jaeger gehörte die Theologie grundlegend zur Ausübung seines Lehr- und Hirtenamtes. Er musste der Modernismuskrise im Kaiserreich, der Liturgischen Bewegung in der Weimarer Republik genauso begegnen wie den Veränderungen des Zweiten Vatikanischen Konzils und ...

107,00 CHF

Die Stimmen der Fächer hören

Die Stimmen der Fächer ...

Lehrerbildung ist in Deutschland zunächst und vor allem Sache des Fachstudiums. Die Fächer tragen den größten Teil der universitären Lehrerbildung. Ihr Fachprofil und ihr Bildungsanspruch prägen die berufliche Identität und das Handeln von Lehrerinnen und Lehrern grundlegend.In der aktuellen Diskussion um die Lehrerprofessionalisierung haben die ausbildenden Fächer eigentümlicherweise kaum eine Stimme. Bei der Weiterentwicklung der Lehrerbildung bleiben sie ungehört und ...

107,00 CHF