15848 Ergebnisse - Zeige 1 von 20.

Generation und Strategie

Generation und Strategie

Barbara Honigmann verfolgt in ihrem literarischen Schaffen das Ziel, sich als jüdische Schriftstellerin der »Zweiten Generation« im Feld der deutschen Gegenwartsliteratur zu positionieren. Die verschiedenen Positionierungstrategien sind nicht in erster Linie in den öffentlichen Auftritten der Autorin angelegt, sondern in deren Umgang mit verschiedenen Genres sowie in den intertextuellen Dialogen innerhalb der Romane. Die Ergänzung der Theorie des literarischen Feldes ...

68,00 CHF

Krieg in Comic, Graphic Novel und Literatur II

Krieg in Comic, Graphic ...

Kriege und ihre Folgen spielen in Comics und Graphic Novels seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts eine thematisch herausragende Rolle. Bereits im vorherigen Jahrbuch (Vol. XXIV/2018) widmeten sich einige Beiträge diesem Thema. Autoren wie Joe Sacco reagieren aber auch im Rahmen des Comic-Journalismus auf aktuelle Konflikte und Krisen. Zwei umfangreiche Beiträge widmen sich detailliert diesem "Comic-Journalismus" sowie Art Spiegelmans Reaktion ...

61,00 CHF

Landeskunde im Kontext

Landeskunde im Kontext

Landes- und kulturkundliche Inhalte sowie interkulturelle bzw. kulturreflexive Aspekte sind fester Bestandteil des Fremdsprachenunterrichts. Doch wie sieht das in der Praxis und in Lehrmaterialien aus? Dieser Band bietet Grundlagen zur Lehrwerk- bzw. Landeskundeforschung und erkundet deren konkrete Umsetzung in einer kontextualisierten Lehrwerkanalyse. Untersucht werden frequent im schulischen Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht eingesetzte Anfänger-Lehrwerke für Jugendliche aus Polen und den Niederlanden. Gelungene Beispiele für ...

41,50 CHF

Und ewig ruft die Heimat

Und ewig ruft die ...

Kein anderes Genre ist in Deutschland gleichzeitig so beliebt und so verhasst wie der Heimatfilm. Seine Bilder, Figuren und Geschichten haben die deutsche Populärkultur der vergangenen 100 Jahre geprägt und sind auch im heutigen Fernsehprogramm omnipräsent: durch immer neue Wiederausstrahlungen der alten Filme (speziell aus den 1950er Jahren) ebenso wie durch die vielen Neuproduktionen seit der Jahrtausendwende. Mit ihren Bildern ...

95,00 CHF

Opening Pandora´s Box

Opening Pandora´s Box

Die aktuellen öffentlichen Debatten zeigen, wie explosiv die Wechselwirkung zwischen Religion und Geschlecht sein kann. Im Sammelband wird dieser Wechselwirkung anhand von Überblickstexten und Fallstudien nachgegangen. Die Beiträge basieren auf dem religionswissenschaftlichen Symposium »Opening Pandora¿s Box: Sex, Power & Religion«, das 2017 in München stattfand. Alle Beiträge gehen auf eine studentische Initiative wissenschaftlicher Beschäftigung mit dem Themenkomplex Gender und Religion ...

52,90 CHF

Mainzer Historiker

Mainzer Historiker

Dieser Band geht in neun Essays und einer ausführlichen Einleitung den Mainzer Lehrstuhlinhabern der historischen Fächer seit der Universitätsneugründung 1946 bis in die 1980er Jahre nach, also den ersten beiden »Generationen« der Ordinarien. Über die biographischen Studien werden zugleich die Strukturen der Seminare, die Schwerpunkte in der Lehre, die Nachwuchsförderung und die wissenschaftlichen Leistungen der Protagonisten sichtbar. Das Buch erhellt ...

52,90 CHF

Begegnung - Verständigung - Kooperation

Begegnung - Verständigung - ...

Die Nürnberger Gruppe der internationalen Bewegung Religions for Peace/Religionen für den Frieden ist eine der ältesten kontinuierlich arbeitenden interreligiösen Basisgruppen in Deutschland. Seit 1988 fanden in monatlichem Rhythmus mehr als 300 Treffen statt. Die Erfahrungen daraus können Anregung und Anleitung sein für die interreligiösen Räte, Runden Tische der Religionen und Dialogkreise, die in vielen deutschen Städten entstehen. Unter den Schlagworten ...

38,90 CHF

Im Kampf um Geschichte(n)

Im Kampf um Geschichte(n)

Der Band fragt danach, weshalb einzelne Gruppen oder Individuen die Verflechtungsgeschichte Südtirols mit dem Abessinienkrieg nach 1945 jeweils in öffentlich ausgetragene Geschichtsdebatten miteinbrachten. Dadurch werden nicht nur deren zeitgebundenen Partikularinteressen erkennbar, ebenso lässt sich der erinnerungskulturelle Umgang mit der jüngeren Vergangenheit im Gedächtnisraum Südtirol generell untersuchen. Die Studie nimmt hierfür das Alpinidenkmal in Bruneck, die Straßennamen in Bozen, die Südtiroler ...

88,00 CHF

Die Aushandlung von Raum

Die Aushandlung von Raum

Ab Mitte der 1960er Jahre wurden für die Kommunen in der Bundesrepublik Deutschland die Weichen für ihre weitere Entwicklung gestellt. Nur die als »zentrale Orte« eingestuften Gemeinden hatten eine Chance, sich weiterzuentwickeln. Doch nicht alle Kommunen waren damit einverstanden, was das jeweilige Bundesland und Raumplaner für ihre Zukunft vorgesehen hatten. Sechs kleine Gemeinden in Niedersachsen setzten sich mittels eines Zusammenschlusses ...

88,00 CHF

Open Content Lizenzen und das Bearbeitungsrecht

Open Content Lizenzen und ...

Große Open Content Projekte werden gemeinsam von vielen Menschen aus verschiedenen Nationen geschaffen. Dies führt zu Herausforderungen im materiellen und internationalen Urheberrecht. Nico Einfeldt untersucht, wie eine Zuordnung der Werke bei langen Bearbeitungsketten gelingt und inwieweit das Unionsrecht das Bearbeitungsrecht harmonisiert. Welche rechtlichen Beziehungen zwischen den verschiedenen Beteiligten bestehen, stellt der Autor anhand von drei Lizenzen dar. Die Copyleft-Klausel spielt ...

47,90 CHF

Der deutsche Cicero

Der deutsche Cicero

Dieser Band zeigt die Wirkmächtigkeit der Schrift »De Officiis« des römischen Redners Cicero - ein Bestseller der lateinischen und volkssprachigen europäischen Literatur. Das Interesse an der Rezeption und Transformation der Werke der klassischen Antike ist bis heute ungebrochen. Die Autorin beschäftigt sich intensiv mit dem letzten Werk Ciceros und dessen Fortleben und vor allem Fortwirken bis in unsere Gegenwart. Sie ...

115,00 CHF

Von Angst bis Zerstörung

Von Angst bis Zerstörung

Die Dramenliteratur über den Atomkrieg hat zwischen 1945 und 1975 mehrere Theater- und Rundfunkproduktionen hervorgebracht, die größtenteils vergessen sind. Der Band bietet eine kulturhistorische und thematische Bestandsaufnahme dieser kaum erforschten Literatur und durchleuchtet sie aus gattungsspezifischer Perspektive. Zum ersten Mal wird damit die Atomdramatik in ihren Hauptmotiven und Thematiken umfassend dokumentiert, zu denen bspw. der Antiamerikanismus, das Pilotendrama, der Kalten ...

115,00 CHF

Die Zeit der letzten Dinge

Die Zeit der letzten ...

Die Endlichkeit menschlicher Existenz ist anthropologisch konstant, doch sind die Formen ihrer Wahrnehmung historisch und kulturell höchst variabel. Im Umgang mit den fundamental >letzten Dingen< bringt die Erfahrung von Unentrinnbarkeit und Irreversibilität des Todes vielfältige Bewältigungsstrategien hervor. Neben Narrativen, Bildern und Symbolen von Tod und Sterben, wie sie etwa in Jenseitsreiseliteratur, Heldenepik und geistlichen Spielen entworfen werden, untersucht dieser Band ...

68,00 CHF

Neue Universitäten

Neue Universitäten

In den 1960er- und 1970er-Jahren befand sich die Universitätslandschaft im Umbruch. Auch in Österreich kam es mit der Errichtung von drei Hochschulen in Linz, Salzburg und Klagenfurt zu einem Ausbau des Universitätswesens. Diese Publikation rückt die Neugründungen mit einem Fokus auf die Frage, was »neu« an diesen Hochschulen sein sollte, in den Mittelpunkt. Zudem beleuchtet sie Veränderungen in der Bildungspolitik, ...

47,90 CHF

Kirchenverwaltung und Landesherrschaft

Kirchenverwaltung und Landesherrschaft

Wie ließ sich die Kirche nicht nur konfessions-, sondern auch territorialpolitisch in den Dienst des Landesherrn nehmen? Wie waren die Ebenen von Landes- und Kirchenverwaltung miteinander verbunden und wie lief die Kommunikation zwischen ihnen sowie innerhalb des kirchlichen Bereichs ab? Wie manifestierte sich die lokale Vermittlung territorialer Herrschaft durch die Geistlichen vor Ort und welchen Beitrag leisteten sie zur Festigung ...

135,00 CHF

Tabuzonen und Tabubrüche in der Deutschschweizer Literatur

Tabuzonen und Tabubrüche in ...

Tabus befinden sich im ständigen Wandel und die zu bestimmten Zeiten geltenden Tabuzonen verschieben sich ständig. Dieser Band versammelt Beiträge, in denen diverse, sowohl typisch schweizerische als auch allgemeingültige Tabuzonen und Tabubrüche angesprochen werden, wobei es sich ebenso um literarische wie auch geschichtlich-politische, geschlechtliche, sittliche und religiöse oder künstlerisch-gesellschaftliche Tabus handelt, wie sie in verschiedenen Werken der Deutschschweizer Literatur zur ...

68,00 CHF

Entscheiden und Regieren

Entscheiden und Regieren

Kein Herrscher regiert alleine, sondern nur Verbund mit anderen. Mitunter scheinen sich vormoderne Ordnungen nach heutigen Vorstellungen jedoch immer noch durch die formale Unbeschränktheit der Entscheidungsgewalt ihrer Herrscherfiguren auszuzeichnen. Daher fragt dieser Band nach , konsensualen' Elementen vormoderner politischer Entscheidungsprozesse und bietet Beispiele unterschiedlicher Erscheinungsformen vom frühkaiserzeitlichen China bis zum spätmittelalterlichen Frankreich. Wer nimmt an der Entscheidungsfindung teil, wann und ...

52,90 CHF