3309 Ergebnisse - Zeige 1 von 20.

Industriepolitik im Mehrebenensystem am Beispiel der (Nachfrage-)Förderung der Elektromobilität in Deutschland

Industriepolitik im Mehrebenensystem am ...

Die Bundesregierung nutzt Industriepolitik, um Deutschland zum Leitanbieter und Leitmarkt für Elektromobilität zu machen. Die Wirkung der nationalen Politik hängt aber nicht nur von den gewählten Instrumenten, sondern auch von den politischen Rahmenbedingungen ab. Um herauszufinden, inwiefern eine Politikverflechtung die Förderung der E-Mobilität beeinflusst, werden ökonomische und politikwissenschaftliche Theorien verwendet. Dabei bilden die Kommunen den Kern der Untersuchung. Eine Erhebung ...

82,00 CHF

Modellierung des Staatsbudgets auf der Ebene der Bundesländer

Modellierung des Staatsbudgets auf ...

Die Autorin untersucht die finanzielle Lage der öffentlichen Haushalte, die sowohl von der demografischen und wirtschaftlichen Entwicklung als auch von den finanziellen Verflechtungen innerhalb des Staatssektors beeinflusst wird. Die Bedeutung dieser Faktoren tritt besonders bei regionaler Betrachtung hervor. Die Modellierung des Staatsbudgets auf der Ebene der Bundesländer hat zum Ziel, die Ursachen, Kausalzusammenhänge und den Einfluss des Länderfinanzausgleichs abzubilden. Dazu ...

92,00 CHF

Kapitalbereitstellung, Konvergenz von Rechnungslegungssystemen und internationale Investitionen

Kapitalbereitstellung, Konvergenz von Rechnungslegungssystemen ...

Diese Studie verknüpft die Kapitalanlageentscheidungen privater Haushalte im internationalen Rahmen mit der Konvergenz von Rechnungslegungssystemen. Hierzu betrachtet der Autor zunächst die Investitionsentscheidungen privater Investoren aus einer mikroökonomischen Perspektive, um darauf aufbauend die Rechnungslegungskonvergenz und ihre positiven Effekte auf internationale Investitionen ökonometrisch mittels des Gravitationsmodells zu untersuchen. Hierbei senken sowohl eine Konvergenz im Bereich des Disclosures als auch des Enforcements die ...

76,00 CHF

Wechselkursprognosen

Wechselkursprognosen

Wechselkursprognosen sind ein Hauptproblem von international operierenden Unternehmungen, Banken und Investoren. Die Erfolgschancen solcher Vorhersagen sind jedoch umstritten. Mit der vorliegenden Dissertation wird diese Problematik umfassend analysiert. Die unterschiedlichen Prognoseansätze (Effizienzhypothese, Technische Kursanalyse, Fundamentalanalyse) und Prognoseverfahren (ökonometrische und univariate Verfahren, intuitive Methoden) werden diskutiert und mittels einer einheitlichen Datenbasis getestet. Zusätzlich werden zahlreiche Prognosemodelle von Devisenberatungsunternehmen ausführlich dargestellt. Mit einer ...

135,00 CHF

Demokratische Wirtschaftsplanung

Demokratische Wirtschaftsplanung

Angesichts der seit 1974 andauernden Wirtschaftskrise stellt sich wieder vermehrt die Frage nach ordnungspolitischen Veränderungen des Wirtschaftssystems. Hierbei muss auch geprüft werden, inwieweit eine Wirtschaftsplanung zu einer Verbesserung der Wirtschafts- politik und damit zu einer Lösung der anstehenden Probleme beitragen könnte. Die Arbeit gibt einen Überblick über die Erfahrungen mit Wirtschaftsplanungen in verschiedenen Ländern und schlägt ein Planungssystem vor, das ...

111,00 CHF

Die ungarische Wirtschaftsordnung heute

Die ungarische Wirtschaftsordnung heute

Ungarn hat seit dem Zweiten Weltkrieg eine erstaunliche wirtschaftliche und wirtschaftsordnungspolitische Entwicklung durchgemacht. Im Laufe eines seit 1957 bis heute andauernden Reformprozesses ist es Schritt für Schritt von einer Zentralverwaltungswirtschaft sowjetischen Typs zu einer sozialistischen Marktwirtschaft eigener Prägung geworden, die in der gegenwärtigen, von Krisen erschütterten Welt recht erfolgreich funktioniert. Wie die reformpolitische Diskussion der letzten Zeit in den Ländern ...

95,00 CHF

Export und Wirtschaftswachstum

Export und Wirtschaftswachstum

In dieser Arbeit werden die verschiedenen wechselseitigen Zusammen- hänge zwischen Export und Wirtschaftswachstum theoretisch diskutiert. Für jede Kausallinie werden adäquate Methoden zur empirischen Unter- suchung angegeben, und es wird versucht, die entsprechenden empiri- schen Analysen für die Schweiz der Nachkriegszeit durchzuführen. An- schliessend werden einige bekannte Modelle daraufhin untersucht, wel- che der behandelten Kausallinien sie zu erfassen vermögen. Den Ab- ...

82,00 CHF

Binnenkonjunktur und Export der Schweiz

Binnenkonjunktur und Export der ...

In dieser Studie untersucht der Autor den Zusammenhang zwischen Export und Konjunkturentwicklung in der Schweiz. Dabei lassen sich drei Problemkreise identifizieren: I. der Einfluss des Exports auf die Binnenkonjunktur, II. der Einfluss der ausländischen Konjunktur auf den Export und III. der Einfluss der inländischen Konjunktur auf den Export. Als Erklärung der empirisch festgestellten Exportentwicklung reduziert auf die Betrachtung eines Exportgutes ...

55,50 CHF

Die Wirkungen der Baubeschlüsse 1964, 1971 und 1972 in der Schweiz

Die Wirkungen der Baubeschlüsse ...

In der vorliegenden Studie sollen die Wirkungen eines bestimmten wirtschaftspolitischen Eingriffs abgeklärt werden. Dazu wird eine Theorie benötigt, eine Vorstellung darüber, wie eine Massnahme bestimmte vorgegebene Ziele beeinflusst, und mit welchen Nebenwirkungen allenfalls zu rechnen ist. Die zu diesem Zweck verwendete Theorie muss frei von logischen Widersprüchen sowie testbar sein und empirischen Gehalt besitzen, ausserdem soll sie in der Vergangenheit ...

61,00 CHF

Das Wohnungswesen im Dienste der Regionalpolitik

Das Wohnungswesen im Dienste ...

In der Arbeit wird Untersucht, in welcher Weise das Wohnungswesen der ungleichgewichtigen Entwicklung zwischen Agglomerationsräumen und wirtschaftlichen Randgebieten entgegenzuwirken vermag und unter welchen Voraussetzungen die öffentliche Wohnungsbaupolitik als regionalpolitisches Instrument gelten kann. Die allgemeinen Erkenntnisse werden am Beispiel «Östliches Berner Oberland» vertieft und in ein konkretes Wohnungskonzept für eine wirtschaftliche Randregion umgesetzt.

63,00 CHF

Das Problem der ausländischen Arbeitskräfte in der schweizerischen Arbeitsgeberpolitik der Nachkriegszeit

Das Problem der ausländischen ...

Ab Beginn der sechziger Jahre wurde der bis anhin weitgehend unbehinderte Beizug ausländischer Arbeitskräfte behördlicherseits zunehmend beschränkt. Die Arbeit befasst sich zunächst kurz mit den Gründen, der Entwicklung und der Rechtfertigung der Ausländerbe- schäftigung vor 1960 und behandelt sodann in ihrem Hauptteil die Rolle der Arbeitgeber in der Auseinandersetzung um die behördliche Beschränkungspolitik und die für ihre Haltung massgebenden Faktoren.

77,00 CHF

Die Aussenwirtschaftsbeziehungen des Comecon mit den Entwicklungsländern

Die Aussenwirtschaftsbeziehungen des Comecon ...

In dieser Arbeit werden zum erstenmal der Waren- und Waffenhandel, die Finanzhilfe und die technisch-wissenschaftlichen Beziehungen zwischen den Comeconstaaten und den Entwicklungsländern in systematischer Form sachlich dargestellt. Dabei werden Beginn, Umfang, Richtung, Art und Bedingungen der Beziehungen, sowie ihre Entwicklung und Konsequenzen aufgezeigt.

72,00 CHF

Zur Problematik der Exportdiversifizierung für Entwicklungsländer

Zur Problematik der Exportdiversifizierung ...

Beantwortet werden soll, ob die Schuhbranche für die Exportdiversifizierung der Entwicklungsländer geeignet ist. Hierbei werden neben dem klassischen aussenhandelstheoretischen Ansatz nach Heckscher-Ohlin Aussenhandelshypothesen untersucht, die auf unterschiedliche Nachfragebedingungen abstellen, und in die empirische Analyse einbezogen.

65,00 CHF

Aktienanalyse- Möglichkeiten rationaler Anlageentscheidungen

Aktienanalyse- Möglichkeiten rationaler Anlageentscheidungen

Der Kauf einer kotierten Aktie stellt den Anleger vor das Entscheidungsproblem, aus einer Vielzahl möglicher Kaufalternativen jene auszuwählen, die seinen Nutzenerwartungen am ehesten entspricht. Die Aktienanalyse versucht, für solche Wahlsituationen Entscheidungsgrundlagen zu erarbeiten, um die Aktienanlage einer möglichst rationalen Beurteilung zugänglich zu machen. Die vorliegende Untersuchung bezweckt, die grundsätzlichen Möglichkeiten rationaler Aktienanlageentscheidungen aufzuzeigen und kritisch zu beurteilen.

93,00 CHF

Veräusserungsgewinne und steuerliche Gerechtigkeit

Veräusserungsgewinne und steuerliche Gerechtigkeit

Betriebliche und private Veräusserungsgewinne unterliegen einer unterschiedlichen Besteuerung. Der Verfasser geht der Frage nach, ob hierin ein Verstoss gegen das Prinzip der Gleichmässigkeit der Besteuerung zu sehen ist und unterbreitet Vorschläge zur Änderung des geltenden Steuerrechts. Dabei überprüft er die Tauglichkeit des Gleichmässigkeitsprinzips für normative Aussagen und zieht Konsequenzen für das Forschungsprogramm der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre.

86,00 CHF

Die industriellen Unternehmen in sozialistischen Marktwirtschaften zwischen Autonomie und Dirigismus

Die industriellen Unternehmen in ...

Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Frage, inwieweit die industriellen Unternehmen der sozialistischen Marktwirtschaften Ungarns, der CSSR (während der Jahre 1967/68) und Jugoslawiens autonom in ihren Entscheidungen sind und inwieweit diese dirigistisch gesteuert werden. Den unternehmerischen Verhaltensweisen, wie sie theoretisch zu erwarten wären und praktisch beobachtet werden können, wird in diesem Zusammenhang besonderes Augenmerk gewidmet.

73,00 CHF

Strukturwandel und Wirtschaftswachstum

Strukturwandel und Wirtschaftswachstum

An beschreibenden empirischen Untersuchungen über den Strukturwandel der Nachfrage herrscht kein Mangel. Die Bedingungen für das Auftreten eines wachstumsfördernden oder -hemmenden Einflusses des Nachfragestrukturwandels sind empirisch jedoch gar nicht, theoretisch nur sehr wenig erforscht. In dieser Studie sollen mit Hilfe zweier Modelle die Auswirkungen einer Veränderung der Nachfragestruktur insbesondere auf die Produktionsstruktur und auf das wirtschaftliche Wachstum analysiert werden.

62,00 CHF

Die Bedeutung der beruflichen Mobilität als arbeitsmarktlicher Ausgleichsprozess

Die Bedeutung der beruflichen ...

Unter dem Eindruck der tiefgreifenden Auswirkungen des technologischen Wandels auf zahlreiche Bereiche des Arbeitsmarktes hat in jüngster Zeit das Interesse an der Wirkungsweise und der Wirksamkeit der beruflichen Mobilität stark zugenommen. Berufliche Mobilität ist zu einem Zauberwort geworden, mit dem der bevorstehenden Herausforderung begegnet werden soll. Die vorliegende Arbeit gibt einen Überblick über das Ausmass, die Richtung und die Hintergründe ...

76,00 CHF

Erfolgskontrolle der Industrieansiedlungspolitik

Erfolgskontrolle der Industrieansiedlungspolitik

Ziel der vorliegenden Studie ist ein empirischer Beitrag zur Wirkungsanalyse der Industrieansiedlungspolitik. Im Rahmen eines mikroanalytischen Untersuchungsansatzes mit Fallstudiencharakter werden die Primär-, Folge- und Nebeneffekte mobilitätsorientierter Förderstrategien in differenzierter Weise nachgezeichnet und in den wesentlichen qualitativen Ausprägungen erfasst. Zentrale Analysegrundlage ist ein Wirkungsmodell, das erlaubt, die Effekte der traditionellen Förderinstrumente in Form von Wirkungsketten darzustellen.

120,00 CHF

Neue Formen des Auslandengagements

Neue Formen des Auslandengagements

Die Neuen Formen des Auslandengagements - Formen der Auslandtätigkeit zwischen den traditionellen Typen Export und Direktinvestition - sind ein integraler Bestandteil der gewandelten Weltwirtschaftsordnung. Sie intensivieren die Internationalisierung trotz der zunehmenden Hindernisse, die die einzelnen Nationalstaaten und regionalen Wirtschaftsblöcke dem freien Handel und und dem freien Fluss von Investitionen entgegenstellen. Die Arbeit identifiziert diese Neuen Formen in einem praktischen Kontext, ...

84,00 CHF