10 Ergebnisse.

Linguistische Beiträge zur Slavistik

Linguistische Beiträge zur Slavistik

Dieser Band dokumentiert das XXIV. JungslavistInnen-Treffen, das vom 17. bis zum 19. September 2015 an der Universität zu Köln stattfand. Wie gewohnt wurden auch auf diesem Treffen Themen aus den unterschiedlichsten (inhaltlichen wie methodischen) Bereichen der slavistischen Linguistik behandelt. Im Sammelband finden sich daher genderlinguistische und kulturwissenschaftliche Beiträge ebenso wie aktuelle slavistische Arbeiten zur Syntax, Semantik, Psycho-, Kontakt- und Gebärdensprachlinguistik. ...

77,00 CHF

Linguistische Beiträge zur Slavistik. XXIII. JungslavistInnen-Treffen in Dresden, 18.-20. September 2014

Linguistische Beiträge zur Slavistik. ...

Der Sammelband enthält Beiträge aus der synchronen und diachronen Linguistik, Semantik und Pragmatik, Kontaktlinguistik, kulturwissenschaftlichen Linguistik und Kleinsprachenforschung. Aus dem Inhalt: Biskup, Petr: Das Futur-Präfix po-, Böhnisch, Alexander: Zur "habeo"-Konstruktion im Russischen, Böhnisch, Genia: Internetkonversation und ihre Interpretation, Dippong, Horst: Die Straßenverkehrsordnung, Modularität, Ockhams Rasiermesser und Semantische Rollen (Letzteres damit man merkt, dass es um Linguistik geht), Henzelmann, Martin: Das ...

42,50 CHF

Sprachenkampf, Sprachkontakt und Sprachstatus

Sprachenkampf, Sprachkontakt und Sprachstatus

Das Oberschlesisch-Polnische ist von Beginn der wissenschaftlichen Beschreibung an einer immensen Politisierung ausgesetzt. War es zunächst eine deutsch-polnische Konkurrenz um Deutungshoheit, die insbesondere den Sprachkontakt zum Ausgangspunkt für divergierende Klassifikationsversuche genommen hat, so liegt heute eine binnenpolitische Konfliktlage vor. Oberschlesische Aktivisten hinterfragen die traditionelle Dartstellungsweise der polnischen Dialektologie und sprechen nicht mehr von einem "urpolnischen" Dialekt, sondern fordern die Anerkennung ...

49,90 CHF

Die Bunjewatzen

Die Bunjewatzen

Die Bunjewatzen leben vorwiegend in der multiethnischen Region Backa in der Vojvodina in Serbien, darüber hinaus gibt es eine überschaubare Gruppe in den nahe liegenden ungarischen Ortschaften sowie in Kroatien, wo man sie wie in Ungarn als kroatische Subethnie betrachtet. Im Gegensatz dazu werden sie in Serbien als eine eigenständige Minderheit gelistet, welche unabhängig von den Kroaten in Statistiken erscheint. ...

52,90 CHF

Delegitimierung im tschechischen parlamentarischen Diskurs

Delegitimierung im tschechischen parlamentarischen ...

Die Autorin ermittelt und legt diskursive Strategien offen, die in der tschechischen «Poslanecká snemovna» zur Delegitimierung der politischen Gegner eingesetzt werden. Sie dienen dazu, eigene Stellung und Machtressourcen zu sichern und das Ansehen des politischen Rivalen zu schädigen, indem seine professionelle, politische und moralisch Legitimation in Frage gestellt und seine politischen Positionen systematisch untergraben werden. Der theoretische Rahmen der Analyse ...

70,00 CHF

Strategien der Selbstdarstellung russischer Unternehmen auf ihren Webseiten

Strategien der Selbstdarstellung russischer ...

Das Buch stellt eine linguistische Analyse der Kommunikation ausgewählter russischer Unternehmen auf ihren Webseiten dar. Dabei stehen Texte der Sorte Mission Statement im Fokus der Untersuchung. Auf der Inhaltsebene analysiert der Autor, was die Unternehmen als Hauptzweck ihrer Existenz präsentieren, welche Grundwerte sie als handlungsleitend deklarieren, welche Regeln und Normen das korporative und individuelle Handeln leiten sollten sowie wie die ...

86,00 CHF

Persönlichkeiten in der tschechischen Sprach- und Kulturgeschichte

Persönlichkeiten in der tschechischen ...

Seit über zehn Jahren findet jährlich an der TU Dresden, veranstaltet vom Institut für Slavistik, dem Tschechischen Zentrum und der Brücke/Most-Stiftung das Bohemicum Dresdense statt (Specimina philologiae Slavicae Bde 159, 163, 169, 177, 182). Die 8. und 9. Tagung waren 2014 dem Philosophen und Gründer der Ersten tschechoslowakischen Republik, TomáS Garrigue Masaryk, und 2015 - aus Anlass seines sechshundertsten Todesjahres ...

42,50 CHF

Der russisch-deutsche Europäer: Fedor Avgustovic Stepun (1884-1965)

Der russisch-deutsche Europäer: Fedor ...

2015 jährte sich zum fünfzigsten Mal der Todestag des Philosophen, Publizisten und Soziologen Fedor Avgustovic Stepun (18. 02. 1884 - 23. 02. 1965). Aus diesem Anlass veranstaltete das Institut für Slavistik der TU Dresden zusammen mit der Moskauer Hochschule für Ökonomie am 18. und 19. September 2015 eine Tagung zum Thema "Der russische Europäer". Die von namhaften Stepun-Spezialisten verfassten Beiträge ...

80,00 CHF

Kopula, Auxiliar, Prädikativ

Kopula, Auxiliar, Prädikativ

Das Buch thematisiert die lexikalischen und morphosyntaktischen Eigenschaften prädikativer Nomina sowie des Kopulalexems im Polnischen und Russischen. Im Mittelpunkt stehen die Formvariationen an den Prädikativen: Nominativ vs. Instrumental und Kurzform vs. Langform. Sie werden durch ein Modell ikonischer Oppositionen erklärt. Der Autor unterscheidet außerdem zwei Typen von Auxiliaren. Eine wichtige Erkenntnis der syntaktischen Analyse betrifft schließlich das Verhältnis von Semantik ...

84,00 CHF

Latinitas in the Slavonic World

Latinitas in the Slavonic ...

The nine papers collected in this volume examine, from different perspectives, the cultural and linguistic relationship between Latin and (Church) Slavonic from the prehistoric period until the end of the Middle Ages, offering interesting material and providing fresh insights for comparison with other linguistic areas, epochs or textual traditions. Notwithstanding the different approaches used, all the papers share an empirical ...

80,00 CHF