Zur Kasse

Aare Seeland mobil 1

Am 26. Oktober 1907 verkehrten die ersten Züge der elektrisch betriebenen Langenthal–Jura-Bahn (LJB). Die Strecke führte ursprünglich von Langenthal nach Niederbipp und von dort weiter nach Oensingen. Der Ast Niderbipp–Oensingen SBB wurde am 9. Mai 1943 jedoch wieder eingestellt. Am 5. Oktober 1917 wurde die Langenthal–Melchnau-Bahn (LMB) unter lebhafter Beteiligung der Bevölkerung feierlich eingeweiht. Beide Bahnen fusionierten 1958 zu den Oberaargau–Jura-Bahnen (OJB). Ab 1990 nannte sich das Unternehmen Regionalverkehr Oberaargau. 1999 fusionierten die Solothurn–Niederbipp-Bahn (SNB), Biel–Täuffelen–Ins-Bahn (BTI), der Regionalverkehr Oberaargau sowie der Oberargauische Automobilkurse (OAK) zur Aare Seeland mobil AG. Bis 2011 – 68 Jahre nach der Betriebseinstellung – soll die Verlängerung der Linie von Neiderbipp nach Oensingen wieder neu gebaut werden. Die Kosten für diese 2,3 km langen Strecke beträgt rund 20 Millionen Franken.

69,00 CHF


ISBN 9783907579305
Preis 69,00 CHF
Autor Aeschlimann, Jürg
ISBN 9783907579305
Verlag Prellbock
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.