Zur Kasse

Agnes. Lehrerheft

Recht unvermittelt lässt Peter Stamm seine Leser die Entstehung und das Scheitern der Liebesbeziehung zwischen »Agnes« und dem namenlosen Ich-Erzähler miterleben. Auf betroffen machende Weise behandelt der Roman die Suche nach dem eigenen Glück und der eigenen Identität, aber auch Entfremdungsprozesse und Formen der Sprachlosigkeit, die »tödlich« enden können. 36 Kapitel im Überblick: Analyse und methodische Vorschläge zu jedem Kapitel Eine Schreibmeditation zum Einstieg Fragen und Anregungen: Leseprotokoll und Lesetagebuch Kopiervorlagen (Arbeitsblätter, Folien) für den Unterricht Charakterisierung der Einzelpersonen und ihrer Beziehungen Vertiefende Aspekte Handlungs- und produktionsorientierte Aufgaben zum vertiefenden Verständnis Muster-Essay mit Bewertungshinweisen Essaythemen: Wirklichkeitskonstruktion, Abtreibung, Glück, Identität Ausführliches Autorengespräch mit Peter Stamm Der Autor und sein Werk Methodenpool: Der ausführliche Erläuterungsteil stellt historisch-geografische, wissenschaftliche, kulturelle und literarische Bezüge her, um die Intertextualität leichter erfassen zu können.

Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen

24,50 CHF


ISBN 9783941206434
Preis 24,50 CHF
Autor Stamm, Peter / Gora, Stephan
Sprache ger
Seitenangabe 112
Verlag Krapp&Gutknecht Verlag
Erscheinungsjahr 2012
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.