Alle Märchen

Wilhelm Hauff veröffentlichte seine berühmten Märchen in den drei »Märchenalmanachen für Söhne und Töchter gebildeter Stände« der Jahre 1825, 1826 und 1827. Von den annähernd gleichzeitig entstandenen, düster-phantastischen und labyrinthischen Erzählungen seines Freundes E. T. A. Hoffmann unterscheiden sich Hauffs Kunstmärchen durch den optimistischeren Tonfall und die eindeutigere Erzähldramaturgie. Die regionale Anbindung an den Sagen- und Märchenbestand seiner südwestdeutschen Heimat erinnert hingegen an die Märchen- und Sagensammlungen der Brüder Grimm, von denen Hauff die Stoffe für »Das Fest der Unterirdischen« und »Schneeweißchen und Rosenrot« übernommen hat. Daneben enthält der Band auch noch mit »Der Reußenstein« das einzige Märchen von Wilhelm Hauff, das nicht im Rahmen der Almanache erschienen ist.

23,90 CHF


Artikelnummer 9783959092678
Preis 23,90 CHF
Autor Hauff, Wilhelm
Sprache ger
Seitenangabe 328
Verlag Europäischer Literaturvlg
Erscheinungsjahr 2019
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Weight 0
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.