Zur Kasse

Bekämpfung der Organisierten Kriminalität speziell auf dem Gebiet der Rauschgiftkriminalität unter besonderer Berücksichtigung der V-Mann-Problematik

Die vorliegende Arbeit will die Notwendigkeit der Anpassung polizeilicher Methoden, insbesondere im Bereich der Rauschgiftkriminalität, aufzeigen. Die für eine umfangreiche Phänomenologie verdeckter Informationsbeschaffung und Verbrechensbekämpfung erforderlichen Informationen werden im Wege der Sekundäranalyse gewonnen. Verbrechertaktiken und polizeiliche Bekämpfungsmethoden intensivieren sich gegenseitig. Dies zeigt sich vor allem bei der Abwicklung von Probe-, Vertrauens- und Scheingeschäften durch V-Personen und verdeckte Ermittler im Bereich der Rauschgiftkriminalität. Die entscheidende Rolle der V-Personen liegt im Ermittlungsverfahren, ihr Auftreten vor Gericht ist demgegenüber nur selten erforderlich. Die strafprozessuale V-Mann-Problematik wurde daher in der Vergangenheit überbewertet.

Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen

89,00 CHF


ISBN 9783631428313
Preis 89,00 CHF
Autor Beck, Axel
Sprache ger
Seitenangabe 228
Verlag Lang, Peter GmbH
Erscheinungsjahr 1990
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Reihe Europäische Hochschulschriften (Reihe 02): Rechtswissenschaft / Law / Droit
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.