Berliner Frühling 1945

Berliner Frühling 1945:Erlebnisbericht aus der blutigsten Schlacht auf deutschem Boden .Das schreckliche Ende  , 2.Mai 1945 Der zweite Weltkrieg - das grösste Massaker der Geschichte.1945: Die Rote Armee steht vor den Toren Berlins.Willy Wenger, ein junger Soldat aus der Steiermark, voller Ideale und Loyalitätfür sein Vaterland, wird während seiner Ausbildung zum Flugzeugführer im Frühjahr 1945 zur Verteidigung nach Berlin befohlen.Die Rote Armee steht bereits vor dessen Toren. Wenger kommt nicht mehr zum Fliegen, seinem Sehnsuchtstraum - im Gegenteil - er wird als "Fallschirmjäger" zum Bodeneinsatz verpflichtet. Über den Anführer werden schon Spässe gemacht und man ist sich der aussichtslosen Lage schon bewusst.Er muss erkennen, dass die deutsche Uniform für ihn das Todesurteil bedeutet -den Ehrencodex, welchen er kurze Zeit zuvor bei seiner Ausbildung zum Soldatenlernte, galt nicht für die russische Armee.Schwer verwundet irrt Wenger durch das zerstörte Berlin, aber es gelingt ihm dennoch in dieser hoffnungslosen Situation, die Ruinen Berlins hinter sich zu lassen.In der Brandenburger Heide findet er Unterschlupf bei einer Kriegswitwe. Kaum zu Kräften gekommen, gibt es für ihn nur einen Weg.Den Weg nach Hause - endlich auch zu wissen ob seine Familie noch lebt. Halb genesen von seiner schweren Verletzung beginnt Wenger seinen Fussmarsch quer durch Europa.Gibt es Sieger?Gibt es die Guten?Gibt es die Bösen?Wer darf bestrafen?Willy Wenger weiss mit seinen 19 Jahren keine Antwort darauf. Er will nur zu seinen Lieben in die Steiermark. Aber er beantwortet mit seinem Bericht in diesem Buch einige Fragen.

32,50 CHF


Artikelnummer 9783950342925
Preis 32,50 CHF
Autor Wenger, Willy / Klemmer, Carina / Carina Verlag
Sprache ger
Seitenangabe 139
Verlag carinaverlag
Erscheinungsjahr 2016
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Einband Fester Einband
Weight 0
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.