Charakterisierung grundlegender Mechanismen für die Simulation der Spanbildung mithilfe der FEM

Für die Modellierung und die Simulation der Spanbildung mithilfe der Finiten-Elemente-Methode (FEM) sind vorherrschenden Mechanismen in der Wirkzone von entscheidender Bedeutung. In dieser Arbeit wird die Fließspannung eines unterschiedlich wärmebehandelten Vergütungsstahls charakterisiert und seine Reibungseigenschaften gegenüber kubisch kristallinem Bornitrid analysiert. Mithilfe der aufgenommenen Daten erfolgt eine zweidimensionale Modellierung und Simulation eines Orthogonalschnitts.

43,50 CHF


Artikelnummer 9783802789113
Preis 43,50 CHF
Autor Tiffe, Marcel
Sprache ger
Seitenangabe 139
Verlag Vulkan Verlag GmbH
Erscheinungsjahr 2019
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Weight 0
Reihe Schriftenreihe Spanende Fertigung ISF
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.