Der Letzte der Engel

Kirkuk im Irak der fünfziger Jahre. Das Leben von Hamid beginnt an jenem Tag, an dem er seine Stelle als Fahrer bei der britischen Erdölfirma verliert und seinen unglücklichen Spitznamen Hamid Nylon erhält. Er soll - so die Gerüchte - der leichtfertigen Frau seines »Boss« Avancen gemacht haben. Hamid findet in der Folge seine Berufung als Revolutionär und gründet eine Gewerkschaft.

30,00 CHF


Artikelnummer 9783038200109
Preis 30,00 CHF
Autor Azzawi, Fadhil al / Bender, Larissa
Sprache ger
Seitenangabe 507
Verlag Doerlemann Verlag
Erscheinungsjahr 2014
Meldetext
Einband Irakische SchriftstellerInnen: Werke (div.), Roman, Fester Einband
Weight 0
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.