Der Wundermönch vom Libanon

Wohl selten hat ein Christ die evangelische Armut radikaler vorgelebt als der Wundermönch vom Libanon, der so von Gott ergriffen war, dass er sich - bildlich gesprochen - den Gravitationsge¬setzen der Welt fast vollständig entziehen konnte, um den Vater im Geist und der Wahrheit anzube¬ten, um mit allen Fasern einem Leben der Askese, der Kontemplation und der Einsamkeit anzuhan¬gen, um immer tiefer in das gewaltige Mysterium der Heiligen Dreifaltigkeit einzudringen. Steil und hart war der Weg dieses leidenschaftlichen Gott¬suchers, der aber im trauten Umgang mit Gott eine unendliche Beglückung erleben durfte. Charbel Makhlouf starb am 24. Dezember 1898, als er 1927 in seinem neuen Grab beigesetzt wurde, war sein Leib völlig unverwest. Seit seinem Tod pilgern zahlreiche Christen und Muslime an sein Grab, wo über 1200 Wunderheilungen registriert wurden.

14,50 CHF


Artikelnummer 9783717113140
Preis 14,50 CHF
Autor Görlich, Ernst Joseph
Sprache ger
Seitenangabe 126
Verlag Christiana Verlag
Erscheinungsjahr 2019
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Weight 0
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.