Zur Kasse

Die Rückeroberung

Was ist da eigentlich los? Zunächst fing alles ganz harmlos an. Ein Adler taucht in der Stadt auf und verschwindet wieder. Dann aber kommt dieser Adler, der eigentlich in den Bergen zu Hause ist, mit einem zweiten zurück. Wenig später finden Passanten auf einem belebten Platz ein mächtiges Hirschgeweih. Um unerklärliche Zufälle allein kann es sich nicht mehr handeln., Besonders, da nun ein ganzes Rudel Hirsche durch die Stadt trabt und jemand schon einen Wolf gesehen haben will. Aber auch das ist erst der Anfang. Den Stadtbewohnern bleibt nichts anderes übrig, als zuzusehen, was geschieht.Am Ende der Rückeroberung läßt sich der Erzähler seine Lage durch den Kopf gehen: «Es ist ruhig geworden vor dem Fenster ( ... ) und ich sitze da und denke nach, ob es jetzt noch einen Sinn hat, die Stadt zu verlassen oder ob alles nur der Anfang von etwas ist, das sich von hier aus undämmbar ausbreiten wird.»

Lieferbar in 24 Stunden

35,00 CHF


ISBN 9783729603967
Preis 35,00 CHF
Autor Hohler, Franz / Widmer, Karin
Sprache ger
Seitenangabe 40
Verlag Zytglogge Verlag
Erscheinungsjahr 1991
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Einband Schweizer SchriftstellerInnen: Werke (div.), Comic, Fester Einband
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.