Die Vertreibung aus dem Paradies

Peter Stamm über das eigene SchreibenIm Sommer 2014 hält Peter Stamm die Bamberger Poetikvorlesungen. Zum ersten Mal erzählt er vom Erzählen, versucht eine Antwort zu finden auf die Frage, was er da eigentlich tut. Diese Frage führt ihn zurück in das Paradies seiner Kindheit und Jugend, zurück an die Anfänge seines Schreibens und zu den Fragen nach dem Leben überhaupt, den Fragen, die so fruchtbar sind für die Literatur: »Der Text ist (...) oft der Weg«, schreibt er, »den man beim vergeblichen Suchen nach der Antwort zurücklegt.« Stamm gibt uns Einblicke in sein Denken und Schreiben, als wäre eine Poetikvorlesung eine Geschichte, die erzählt werden will. Zahlreiche bisher nur verstreut veröffentlichte poetologische, journalistische und essayistische Texte ergänzen den Band.

30,90 CHF


Artikelnummer 9783100022004
Preis 30,90 CHF
Autor Stamm, Peter
Sprache ger
Seitenangabe 352
Verlag Fischer S.
Erscheinungsjahr 2014
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Einband Schweizer SchriftstellerInnen: Werke (div.), Swissness, Fester Einband
Weight 0
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.