Die Weiße Rose - Kurt Hubers letzte Tage

Wenn ich mich frag: Was hab ich hinterlassen?Konzepte. Skizzen nur - Papierne Massen.Kaum eine Reinschrift. Reinschrift meines LebensIst nur der Tod - und der war nicht vergebens."Der NS-Justiz ausgeliefert verfasst Kurt Huber in den letzten Tagen seines Lebens zahlreiche Dokumente, die als wichtige Zeugen des deutschen Widerstandes gelten: Die Verteidigungsrede, Briefe an die Familie und Freunde, wissenschaftliche Skizzen, Gedichte und sein Testament."Die innere Würde des Hochschullehrers, des offenen, mutigen Bekenners seiner Welt- und Staatsanschauung kann mir kein Hochverratsverfahren rauben. Mein Handeln und Wollen wird der eherne Gang der Geschichte rechtfertigen, darauf vertraue ich felsenfest. Ich hoffe zu Gott, dass die geistigen Kräfte, die es rechtfertigen, rechtzeitig aus meinem eigenen Volke sich entbinden mögen. Ich habe gehandelt, wie ich aus einer inneren Stimme heraus handeln musste.

52,50 CHF


Artikelnummer 9783831646869
Preis 52,50 CHF
Autor Huber, Wolfgang
Sprache ger
Seitenangabe 274
Verlag Utz Verlag GmbH
Erscheinungsjahr 2018
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Weight 0
Reihe Sachbuch
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.