Eigentlich Prinzessin

Eine nicht alltägliche Liebesgeschichte in den deutschen Nachkriegsjahren.
Eine Frau, ein Mann, eine Beziehung mit Folgen. Doch alltäglich?
Eher nicht!
Die bürgerliche Kriegswitwe Helene mit vier Kindern und der Prinz Karl Eugen, der, wie sich erst zum Zeitpunkt der
Schwangerschaft herausstellt, verheiratet ist.
Dazwischen Hans Schlegel, Untermieter und eifersüchtiger Bewunderer der schönen Witwe, Kamerad und Widersacher.
Wahre Liebe gegen gesellschaftliche Zwänge. Genährt durch Kompromisse.
Und schließlich noch der macht- und habgierige Bruder des Prinzen, der selbst vor üblen Machenschaften nicht
zurückschreckt, als er von der außerehelichen und einzigen Erbin erfährt.
Wird er ihre Liebe zerstören?
Ein Roman voller Emotionen. Die ganze Bandbreite der Gefühle wie Glückseligkeit, Furcht, Enttäuschung, Sehnsucht und Trauer.
Ein Roman, ganz sicher nicht nur für Frauen!

15,90 CHF


Artikelnummer 9783944370910
Preis 15,90 CHF
Autor Silbermann, Ilka
Sprache ger
Seitenangabe 260
Verlag Burg Verlag
Erscheinungsjahr 2019
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Weight 0
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.