Zur Kasse

Elektrische Zahnradbahn Leuk–Leukerbad

Am 15. Juli 1915 fuhren die ersten Züge zwischen der SBB-Station Leuk (626 m ü.M.) und dem Kurort Leukerbad (1394 m ü.M.). Die 10,3 km lange Strecke umfasste insgesamt drei Zahnstangenabschnitte vom System Abt mit einer Länge von 5,1 km und einer maximalen Steigung von 160‰. Bei Rumeling befand sich ein 230 m langer Kehrtunnel. Die Bahn fuhr mit 1500 Volt Gleichstrom.

An Rollmaterial waren je drei vierachsige Personentriebwagen und Personenwagen sowie zwei gedeckte und fünf offene Güterwagen vorhanden. Aus einer für den Bau und als Reserve verwendeten Dampflokomotive entstand 1915 ein Schneepflug. Einige Fahrzeuge sind auf der Museumsbahn Blonay–Chamby erhalten geblieben.

45,00 CHF


ISBN 2018613800007
Preis 45,00 CHF
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.