Fräulein Else - Flucht in die Finsternis

Arthur Schnitzler veröffentlichte seine berühmte, in Form eines langen Monologs der Hauptfigur gestaltete Novelle 1924: Um ihren Vater vor der drohenden Verhaftung wegen unterschlagener Gelder zu schützen, tritt die junge Else an den reichen Kunsthändler Dorsday heran und bittet ihn um ein Darlehen über 30.000 Gulden. Dorsday ist dazu bereit - unter einer Bedingung: Er will Else einmal nackt betrachten dürfen. Hin- und hergerissen zwischen der Loyalität zu ihrem Vater, Angst vor der Erniedrigung und uneingestandenen exhibitionistischen Wünschen willigt Else schließlich ein. - »Flucht in die Finsternis«, 1931 veröffentlicht, erzählt die bizarre Geschichte des von Wahnvorstellungen gequälten Robert, der sich selbst verdächtigt, seine gestorbene Frau und eine frühere Geliebte umgebracht zu haben. Als sein Bruder Otto, ein Arzt, ihm helfen will, erschießt er ihn und stürzt hinaus in die dunkle Nacht.

18,90 CHF


Artikelnummer 9783959092593
Preis 18,90 CHF
Autor Schnitzler, Arthur
Sprache ger
Seitenangabe 148
Verlag Europäischer Literaturvlg
Erscheinungsjahr 2018
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Weight 0
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.