Gewaltfreie Kommunikation. Ein Training für Volksschullehrer- und lehrerinnen

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1, 0, Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien / Krems, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit enthält ein fertiges und umsetzbares Trainingskonzept für Volksschullehrer- und lehrerinnen sowie die inhaltliche Erklärung der Trainingsinhalte. Gegenstand des Trainings ist die Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg.Im Kapitel 1 geht es um die Gewaltfreie Kommunikation im allgemeinen, ihre Entstehung, Hintergrund, Zusammenhänge. Dieses Kapitel beschreibt die Grundideen der Gewaltfreien Kommunikation. Kapitel 2 beinhaltet das Vier- Schritte- Modell, die Beschreibung der einzelnen Schritte und deren Erklärung, gleichzeitig Anwendung und Umsetzung.Kapitel 3 beschreibt die drei Wege der Gewaltfreien Kommunikation und erleichtert mit kleinen Hinweisen die Umsetzung.Kapitel 4 beleuchtet den Umgang mit Ärger, den Ursprung und die Erklärung, warum Ärger entsteht und was im Menschen passiert.Im Anschluss wird ein umsetzbares, bereits angewandtes Training zur Gewaltfreien Kommunikation für Volksschullehrer- und lehrerinnen, das durchaus in zeitlicher Abwandlung mit Schülerinnen und Schülern durchgeführt werden kann, beschrieben.

21,90 CHF


Artikelnummer 9783668918962
Preis 21,90 CHF
Autor Plank, Ruth
Sprache ger
Seitenangabe 36
Verlag Grin Verlag
Erscheinungsjahr 2019
Meldetext Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Weight 0
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.