Internationale Schiedsgerichtbarkeit in Investitionsschutzabkommen

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1, 7, Georg-August-Universität Göttingen (Department für Volkswirtschaftslehre), Veranstaltung: Model European Union, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Seminararbeit soll sich mit dem Thema internationale Schiedsgerichtsbarkeit in Investitionsschutzabkommen beschäftigen und eine wissenschaftlich fundierte Aussage über die Notwendigkeit von internationaler Schiedsgerichtsbarkeit in Investitionsschutzabkommen, insbesondere für die EU treffen. Dafür soll im zweiten Kapitel eine kurze Einführung in die Thematik der Investitionsschutzabkommen vorgenommen werden, sowie der Begriff der Schiedsgerichtsbarkeit erläutert werden. Das dritte Kapitel nennt Vorteile und Nachteile der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit in Investitionsschutzabkommen und diskutiert diese. Das abschließende vierte Kapitel fasst die wichtigsten Ergebnisse zusammen und gibt eine abschließende Bewertung über die Notwendigkeit von internationalen Schiedsgerichten in Investitionsschutzabkommen.

22,90 CHF


Artikelnummer 9783668934009
Preis 22,90 CHF
Autor Khan, Michael
Sprache ger
Seitenangabe 20
Verlag Grin Verlag
Erscheinungsjahr 2019
Meldetext Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Weight 0
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.