Kognitive Landschaften von Lehrern

Welche Unterrichtssituationen von Lehrern als angenehm oder belastend erlebt werden, hängt nicht allein von äußeren Bedingungen ab, sondern ist das Ergebnis komplexer kognitiver Prozesse. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, Zusammenhänge zwischen wahrgenommenen Unterrichtssituationen, Gefühlen, Ursachenzuschreibungen, Bewältigungsstrategien und Berufszufriedenheit zu erhellen. Anhand einer Stichprobe von 665 Lehrern werden einzelne Lehrertypen mit unterschiedlichen kognitiven Landschaften ermittelt. Daraus lassen sich differenzierte Interventionsmaßnahmen - Beratung, Training, Therapie - ableiten, die auf Veränderung der kognitiven Landschaft und Steigerung der Zufriedenheit von Lehrern im Beruf abzielen. Dieses Buch eignet sich nicht nur für den Hochschulbereich (Psychologen, Pädagogen), sondern wendet sich in seiner verständlichen Sprache auch an praktizierende Lehrer, Bildungsträger und Interessenverbände.

92,00 CHF


Artikelnummer 9783631303313
Preis 92,00 CHF
Autor Grimm, Matthias Alexander
Sprache ger
Seitenangabe 272
Verlag Lang, Peter GmbH
Erscheinungsjahr 1996
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Weight 0
Reihe Europäische Hochschulschriften (Reihe 06): Psychologie / Psychology / Psychologie
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.