PEPP-Definitionshandbuch Version 2020

Das PEPP-Definitionshandbuch beschreibt das Pauschalierende Entgeltsystem Psychiatrie/Psychosomatik (PEPP). Die in diesem Handbuch in den Diagnose- beziehungsweise Prozedurentabellen abgedruckten Texte sind Kurztexte, die redaktionelle Kürzungen der vom Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) herausgegebenen offiziellen Texte von ICD-10-GM und OPS darstellen. Der korrekte Wortlaut des entsprechenden Kodes ist daher stets der offiziellen Version des DIMDI zu entnehmen. Zweck des PEPP-Definitionshandbuches ist es, die Grundzüge der Zuordnung von Fällen zu pauschalierenden Entgelten für die Psychiatrie und Psychosomatik zu erläutern. Damit wird eine Hilfestellung geboten, den Prozess der PEPP-Zuordnungen durch den Grouper für einzelne Datensätze nachzuvollziehen.

66,00 CHF


Artikelnummer 9783170382893
Preis 66,00 CHF
Autor
Sprache ger
Seitenangabe 454
Verlag Kohlhammer W.
Erscheinungsjahr 2020
Meldetext Noch nicht erschienen, März 2020
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Weight 0
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.