Zur Kasse

Sammelwunder, Sammelwahn

»Das wichtigste Stück einer Sammlung ist das, was ihr noch fehlt.«
Bis zur Renaissance wurde hauptsächlich Schönes und Wertvolles gesammelt, und hauptsächlich von Fürsten. Dann verlegte man sich auf das Wunderliche und Exotische, natürlich auch nur Leute, die es sich leisten konnten: Hörner von Einhörnern oder präparierte Organe. Im Zeitalter der Massenproduktion erfasst die Sammelleidenschaft die Massen und kann Plastikbecher ebenso betreffen wie Kataloge von Bowlingbahnen. Wenn Dinge in Serie gefertigt werden, sind vollständige Serien das Ziel der Sehnsucht. Sogar das Sammeln von Büchern und Gemälden kann bis hin zu Mord und Totschlag führen.

Lieferbar in 48 Stunden

47,90 CHF


ISBN 9783423280464
Preis 47,90 CHF
Autor Blom, Philipp / Blom, Philipp
Sprache ger
Seitenangabe 416
Verlag DTV
Erscheinungsjahr 2014
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Einband Sammeln s.a. Einzelgegenstand, Erinnerungen (div.) s.a. Einzelperson, Fester Einband
Reihe dtv Sachbuch (DTV)
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.