Zur Kasse

Schwyzer Strassenbahnen

Der Kantonshauptort Schwyz wurde beim Bau der Gotthardbahn 1882 buchstäblich links liegen gelassen. So ist es nicht verwunderlich, dass schon früh der Wunsch nach einer Verbindung vom GB-Bahnhof Seewen nach Schwyz aufkam. Erste Pläne für eine Dampfstrassenbahn liessen sich nicht verwirklichen. Am 6. Oktober 1900 nahm dann die mit Drehstrom betriebene Schwyz–Seewen-Bahn den Betrieb auf. Die Schwyzer Strassenbahnen – wie sich die Gesellschaft ab 1912 nannte – bauten 1914/15 eine Linie von Schwyz über Ibach nach Brunnen bis zur Schifflände. Diese Strecke wurde nun mit Gleichstrom 1000 Volt betrieben. Da auf diesen Zeitpunkt neues Rollmaterial (sechs Triebwagen, 2 Personenwagen) beschafft werden musste, baute man auch die Verbindung nach Seewen um. Am 14. Dezember 1963 fuhren die gelben Wagen zum letzten Mal.

40,00 CHF


ISBN 9783907579121
Preis 40,00 CHF
Autor Wiget, Stefanie
ISBN 9783907579121
Verlag Prellbock
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.