Zur Kasse

Selbs Mord

Ein Auftrag, der den Auftraggeber eigentlich nicht interessieren kann. Der auch Selb im Grunde nicht interessiert und in den er sich doch immer tiefer verstrickt. Merkwürdige Dinge ereignen sich in einer alteingesessenen Schwetzinger Privatbank. Die Spur des Geldes führt Selb in den Osten, nach Cottbus, in die Niederlagen der Nachwendezeit. Ein Kriminalroman über ein Kapitel aus der jüngsten deutsch-deutschen Vergangenheit.

Lieferbar in 24 Stunden

16,00 CHF


ISBN 9783257233605
Preis 16,00 CHF
Autor Schlink, Bernhard
Sprache ger
Seitenangabe 265
Verlag Diogenes
Erscheinungsjahr 2016
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Einband Roman, Taschenbuch (kartoniert)
Reihe detebe (DETE)
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.