Sportler (Nordirland)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Badmintonspieler (Nordirland), Fußballspieler (Nordirland), Fußballtrainer (Nordirland), Golfer (Nordirland), Poolbillardspieler (Nordirland), Snookerspieler (Nordirland), Danny Blanchflower, Iain Dowie, Martin O'Neill, Adam Carroll, Roy Essandoh, Darren Clarke, Elisha Scott, Joey Dunlop, Rory McIlroy, Graeme McDowell, Robert Dunlop, Carl Magnay, Steve McAdam, Terry Neill, Harry Gregg, Martin Donnelly, Paddy Barnes, Alf McMichael, Neil Lennon, Colin Clarke, Alex Higgins, Jeremy McWilliams, Pat Rice, Barbara Beckett, Bertie Peacock, James McQuilkin, Steve Morrow, Sam Ferris, Liam Boyce, Tony Kane, John McGough, Billy Bingham, Dennis Taylor, Bruce Topping, Mark Allen, Noel Bailie, David McCann, Joe Swail, Gerard Greene, Karen Corr, Sam English, Willie Cunningham, Patrick Wallace, Matthew Burrows, Olive Wilson, Martyn Irvine, Mark Topping, Michael Hutchinson, Erin Keery, Connor McConvey, Ronan Rafferty. Auszug: Robert Dennis "Danny" Blanchflower (* 10. Februar 1926 in Belfast, + 9. Dezember 1993) war ein nordirischer Fußballspieler, -trainer und Sportjournalist. Dabei wurde er vor allem als zentraler Spieler der Tottenham Hotspurs bekannt, mit denen er im Jahre 1961 als Mannschaftskapitän das Double aus englischer Meisterschaft und FA Cup gewann. Durch sein für diese Zeit weit überdurchschnittliches taktisches Verständnis und die Stärken im Passspiel war er auf der rechten Halbposition im Mittelfeld einer der besten Fußballer seiner Generation. Danny Blanchflower wurde in Dunraven Park im Osten Belfasts (Bezirk Bloomfield) als eines von fünf Kindern in einem presbyterianisch geprägten Elternhaus der Arbeiterklasse geboren. Er besuchte die "Ravenscroft Public Elementary School" und trat erstmalig 1937 in einer Jugendauswahl Belfasts gegen eine Mannschaft aus Dublin als junger Fußballspieler öffentlich in Erscheinung. Frühes Vorbild war für ihn Peter Doherty, der seine Karriere bei Glentoran Belfast begann und später erfolgreich in England für den FC Blackpool und Manchester City sowie in der nordirischen Nationalmannschaft agieren sollte. Blanchflower entwickelte ein immer größere Passion für den Fußball und neben dem Schulsport und dem Straßenfußball begann er auch seine Vereinskarriere. Dabei spielte er ab 1941 in dem von ihm in jungen Jahren mit ins Leben gerufenen Klub "Bloomfield United" in der "East Belfast Summer League". Trotz dieser Leidenschaft für den Sport litten seine schulischen Leistungen nicht darunter und er erhielt ein Stipendium zum Besuch des "Belfast College of Technology". Er begann schließlich eine Elektrikerlehre in einer Zigarettenfabrik, schloss sich der Organisation ARP ("air-raid precautions") zum Schutz der Bevölkerung vor Luftangriffen an und trat 1943 der Royal Air Force bei - dazu hatte er zuvor falsche Angaben zu seinem Alter gemacht. Im Rahmen der militärischen Ausbildung besuchte er zwischen Dezember 1943 und April 1944 in Schottland die

20,90 CHF


Artikelnummer 9781158826131
Preis 20,90 CHF
Autor Quelle: Wikipedia
Sprache ger
Seitenangabe 29
Verlag Books LLC, Reference Series
Erscheinungsjahr 2011
Meldetext Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Weight 0
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.