Summary

SUMMARY des Schweizer Ku¿nstlers Manuel Burgener begleitet seine Manor-Preis-Ausstellung 2018 im Kunsthaus Pasquart, Biel. Das Konzept dieses experi- mentellen Ku¿nstlerbuchs ist eine grundsa¿tzliche Hinterfragung von Sinn und Zweck eines Ausstellungs- katalogs. La¿sst sich ein Kunstwerk, zumal eine Skulptur, als lesbare Abbildung u¿berhaupt dokumentieren?
Burgener behauptet, fotografische Dokumentationen wu¿rden den Raum einer Ausstellung nicht erfassen, sondern zeigten formal einen rein fotografischen Aspekt. Anstatt das Erlebnis der Bewegung in einer Ausstellung zu repra¿sentieren, vera¿ndere die Setzung der Fotolinse die Perspektive, was das Erkennen des Objekts als solches wie auch innerhalb der Installation erschwere.
Fu¿r Burgener ist es ein wesentlicher Bestandteil seiner ku¿nstlerischen Haltung, auf die konventionelle Dokumentation seiner Ausstellung zu verzichten und eine eigene, unabha¿ngige Form dafu¿r zu finden - inner- halb eines Buches. Im Versuch, die Essenz eines Werks wiederzugeben, anstatt lediglich dessen Platzierung im Raum aufzuzeigen, wurde der vierfarbige Offsetdruck mit einem weissen UV-Lack u¿berdruckt. Dabei hat
der Ku¿nstler direkt ins Verfahren eingegriffen und Fehler in der weissen Schicht provoziert, um den U¿berdruck als solchen zu betonen und diesem eine haptische Qualita¿t zu verleihen. Das punktuelle Durchscheinen der Farbe erlaubt flu¿chtige Blicke auf die Ausstellung und wirkt gleichzeitig als Metapher fu¿r deren Unlesbarkeit.

48,00 CHF


Artikelnummer 9783906803685
Preis 48,00 CHF
Autor Burgener, Manuel / Stroun, Fabrice
Sprache eng
Seitenangabe 164
Verlag Edition Frey
Erscheinungsjahr 2018
Meldetext
Einband Buch
Weight 0
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.