Vergangenheitsbezug in der Zweiten Sophistik?

Die sogenannte Zweite Sophistik gilt weithin als Renaissancephänomen der Antike, das sich durch den Zugriff auf die griechische Klassik auszeichnet. Die Bedeutung dieses Zugriffs ist umstritten: handelt es sich dabei um rhetorische Tradition oder um einen umfassenderen, bewußten Rückgriff, der in Gesellschaft und Kultur von wieder erstarkendem griechischen Selbstbewußtsein unter römischer Herrschaft zeugt? Im Spannungsbogen dieser Frage steht die Untersuchung der Varia Historia des Claudius Aelianus, der als ein Vertreter dieser Zweiten Sophistik gilt.

96,00 CHF


Artikelnummer 9783631517864
Preis 96,00 CHF
Autor Stamm, Caroline
Sprache ger
Seitenangabe 298
Verlag Lang, Peter GmbH
Erscheinungsjahr 2003
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Weight 0
Reihe Europäische Hochschulschriften (Reihe 03): Geschichte und ihre Hilfswissenschaften / History and Allied Studies / Histoire
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.