Verhaftung der Jahreszeiten

Das Dorf, in dem der Junge Ahmed in ärmlichen Verhältnissen geboren wurde und mit elf Geschwistern aufwuchs, ist ein Labyrinth, was Menschen, Berufe, Rituale, Rufnamen, Spitznamen und Erzählungen anbelangt. Später, in der Ferne, begann Ahmed über sein Dorf zu schreiben, als er sich nach dem Land seiner Kindheit und seiner Erinnerungen sehnte, wie die Erde nach einer entsetzlichen Dürre auf den strömenden Regen begierig wird und heftiges Verlangen hat. Er beschreibt eine Kindheit in den Siebziger- und Achtzigerjahren des letzten Jahrhunderts, die von vielen warmherzigen, einzigartigen und wunderbaren Menschen geprägt wurde. So verkörpert sein Dorf für ihn Erinnerung, Sehnsucht, Stärke und Schönheit. Je mehr die übelwollenden Kräfte es zu zerstören und zu vernichten versuchen, desto mehr verbrennt das Dorf und wird zu Asche, um aus dieser Asche in neuem Glanze wiederzuerstehen, so, wie ein Phönix aus seiner Asche wieder emporsteigt und seine Flügel ausbreitet, um wie ein Vollmond aus den Wolken hervorzuleuchten.

Ali Daryusi ist Professor für Konstruktion und Maschinenelemente an der Hochschule Offenburg. Geboren und aufgewachsen in der Hafenstadt Latakia in Syrien, lebt er seit 1998 in Deutschland. In seiner Freizeit schreibt er Kurzgeschichten auf Arabisch und Deutsch. In Syrien hat er in jüngster Zeit bereits mehrere Bücher auf Arabisch veröffentlicht. Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit interessiert er sich für Literatur, Gesellschaft und Politik.

15,90 CHF


Artikelnummer 9783830196716
Preis 15,90 CHF
Autor Daryusi, Ali
Sprache ger
Seitenangabe 101
Verlag R.G.Fischer Verlag GmbH
Erscheinungsjahr 2019
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Weight 0
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.